• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox 360

Konsolenumtausch bei Firmwareproblem (Update)

So mancher Spieler hofft derzeit vielleicht auf Probleme mit seiner Xbox 360: Microsoft hat - zumindest in Großbritannien - angekündigt, von einem speziellen Firmwareproblem betroffene Altgeräte gegen die aktuelle Hardwareversion auszutauschen.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360 Controller
Xbox 360 Controller (Bild: Microsoft)

Microsoft bereitet derzeit die Veröffentlichung einer neuen Firmwareversion für die Xbox 360 durch einen Betatest vor. Ein Problem ist dabei aufgetaucht: Eine wohl sehr kleine Anzahl älterer Konsolen kommt nicht mit Änderungen bei den unterstützten DVD-Formaten zurecht, durch die gut 1 GByte mehr Daten auf die Scheiben passen sollen.

Stellenmarkt
  1. andagon GmbH, Köln
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Die Lösung scheint schon gefunden: Das Unternehmen kann offenbar über Xbox Live herausfinden, welche Geräte von der Inkompatibilität betroffen sind. Zumindest ein etwas überraschter Spieler hat deshalb ohne große Vorwarnung - und bevor er selbst ein Problem bemerkt hatte - eine Mail von Microsoft bekommen, in der ihm ein Austausch der Konsole angeboten wurde, wie Kotaku.com berichtet. Er bekommt angeblich eine neue, wesentlich leisere Xbox 360 S plus eine einjährige Mitgliedschaft im sonst kostenpflichtigen Xbox Live Gold.

Wie das britische Fachblatt Mcvuk von Microsoft erfahren hat, soll es auch in anderen Fällen einen kostenlosen Umtausch der Konsole geben. Das Unternehmen werde in den meisten Fällen von sich aus auf die Betroffenen zugehen können. Das Problem ist an einer Fehlermeldung mit der Zeile "disc unreadable" oder "disc unsupported" zu erkennen. Das Firmwareupdate befindet sich weiterhin in der Testphase, über den Veröffentlichungszeitpunkt liegen noch keine Informationen vor.

Die Regelung gilt derzeit offiziell nur für Großbritannien. Auf Anfrage von Golem.de sagte ein Sprecher von Microsoft, es sei noch nicht geklärt, wie das Unternehmen in vergleichbaren Fällen in Deutschland reagieren werde.

Nachtrag vom 19. Mai 2011 um 9.30 Uhr:

Inzwischen hat sich der unter dem Pseudonym Major Nelson auftretende Microsoft-Mitarbeiter Larry Hryb zu Wort gemeldet. Angeblich hänge die Konsolenumtauschaktion mit einem nicht näher spezifizierten früheren Update zusammen. Das neue Disc-Format sei gründlich getestet worden und führe, anders als im Artikel beschrieben, bei keiner Xbox 360 zu Problemen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

Flying Circus 08. Jun 2011

Die wenigsten Hersteller würden dann noch zeitnah verbesserte Geräte rausbringen - das...

Flying Circus 08. Jun 2011

Geht nach allem, was ich gelesen habe, völlig problemlos. Du kannst Dich also entspannt...

derKlaus 19. Mai 2011

einen Haufen Müll Boah, wahnsinn! Komisch, meine Box ist nicht duchgebrannt, trotz des...

Himmerlarschund... 19. Mai 2011

Nintendo nennt seine Konsole PS4? :-D

Vollstrecker 19. Mai 2011

Mit dem neuen Format werden wohl die JTAG Konsolenbesitzer bei aktuellen Spielen dumm aus...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /