Abo
  • Services:
Anzeige
Londoner Polizei
Londoner Polizei (Bild: Getty)

Ausfall

Diebe legen O2-Netzwerk teilweise lahm

Londoner Polizei
Londoner Polizei (Bild: Getty)

Die britische Polizei sucht Diebe, die im Netz von Telefónica O2 größere Ausfälle verursacht haben. Der Mobilfunkbetreiber nannte die Kriminellen "sehr gut organisiert".

Telefónica O2 hat mit Netzwerkausfällen in Teilen von London und den Grafschaften Kent und East Sussex gekämpft. Gegen 17:30 Uhr Ortszeit am 17. Mai 2011 sei der Netzbetrieb wieder hergestellt worden, sagte ein Sprecher des Mobilfunkbetreibers der BBC. Mobilfunknutzer konnten seit Montag weder telefonieren noch Datendienste nutzen. "Wir haben ein Problem, weshalb Sie keine Anrufe tätigen, das Internet nutzen und Texte oder E-Mails senden können", erklärte das Unternehmen in seinem Blog. Betroffen waren 2G- und 3G-Dienste. Die Polizei wurde eingeschaltet.

Anzeige

"Nach Diebstahl und Vandalismus an unseren Sendeanlagen in Ost-London arbeiten wir intensiv daran, die normalen Mobilfunkdienste im Norden und Osten Londons, in Kent und Ost-Sussex wieder aufnehmen zu können", erklärte Telefónica O2. Es habe sich um sehr gut organisierte Diebe gehandelt. "Die gestohlene Mobilfunktechnik wurde ersetzt und die Zerstörungen repariert." Den Betroffenen werde keine Entschädigung angeboten, da nicht zu ermitteln sei, welche Kunden wie stark betroffen seien.

Damit fielen bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr in Großbritannien Mobilfunknetze nach einem Diebstahl aus. Im Februar 2011 waren mehrere Millionen Vodafone-Kunden ohne Mobilfunkdienste. Am 28. Februar drangen Einbrecher mit Vorschlaghämmern in ein Rechenzentrum des Mobilfunkanbieters in Basingstoke ein, um Netzwerkausrüstung zu stehlen. Diese sei vor allem in Osteuropa sehr begehrt, berichtete eine Zeitung. Bei dem Einbruch sei technische Ausrüstung beschädigt worden, teilte Vodafone mit. Deshalb sei es zu Ausfällen bei Mobiltelefonaten, SMS und mobilen Internetdiensten gekommen.


eye home zur Startseite
likely 19. Mai 2011

Und ich dachte erstmal das jemand anfing mit GSM-Hacks zu spielen. Das Diebstahl von...

LinuxMcBook 18. Mai 2011

Das ist ja ein dicker Hund. Ich hoffe die werden vorher gründlich auf Atom untersucht...

Charles Marlow 18. Mai 2011

Soll ja nach Meinung der dortigen Behörden "alle" Probleme lösen.


provider-stoerung.de / 19. Mai 2011

O2 Netzwerkausfall in London



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Medienwerft GmbH, Hamburg
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Stuttgart, Tübingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 33,00€ statt 47,49€
  2. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  3. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  2. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  3. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  4. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  5. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  6. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  7. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  8. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  9. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  10. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Wenn sie mal im Ohr halten würden

    Nebu2k | 13:06

  2. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    steffen.martin | 13:05

  3. Re: Lebensmittel auf dem Land liefern..

    Bitfuchs | 13:03

  4. Re: Dickste Freunde?

    Anonymouse | 13:03

  5. Re: Wo ist das Problem?

    LH | 13:02


  1. 12:32

  2. 12:00

  3. 11:29

  4. 11:07

  5. 10:52

  6. 10:38

  7. 09:23

  8. 08:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel