• IT-Karriere:
  • Services:

Cryptic Studios

Atari will Star-Trek-Online-Entwicklerstudio abstoßen

Groß ins Geschäft mit Onlinespielen wollte Atari im Jahr 2008 durch die Übernahme des Entwicklerteams Cryptic einsteigen. Jetzt sind die Ambitionen offenbar abgekühlt, das Studio steht zum Verkauf.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Trek Online
Star Trek Online (Bild: Atari)

Atari will sich vom Entwicklerstudio Cryptic trennen, das die Onlinerollenspiele Star Trek Online, Champions Online und City of Heroes entwickelt hat. Als Grund nennt Atari, dass das Unternehmen mit externen Auftragnehmern künftig flexibler auf die sich ständig verändernden Casual- und Mobilemärkte reagieren könne. Derzeit werde nach einem Käufer gesucht, solange werde Cryptik in der Bilanz als "stillgelegter Geschäftszweig" geführt. Die Onlinerollenspiele will Atari weiterbetreiben, das angekündigte Neverwinter entsteht vorerst wie geplant.

Finanziell steht Atari - eine der bekanntesten Marken in der Computerspielebranche - derzeit nicht gerade glänzend da. Das Unternehmen hat jetzt bekanntgegeben, dass es im letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2011 beendet wurde, einen Umsatz von 56,7 Millionen Euro gemacht hat. Das sind rund 49 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Nettoverlust ging von 19,4 Millionen Euro auf 6,2 Millionen Euro zurück. Cryptic hat mit seinen Aktivitäten rund 15,9 Millionen Euro zum Umsatz und rund 5,3 Millionen Euro zum Verlust beigetragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)
  3. 21,99€

tilmank 18. Mai 2011

Da hat man nur Uniformen und Schiffsmodelle übernommen, mit Star Trek hat das sonst...

Sharra 18. Mai 2011

Cryptic hat STO gebastelt. Und STO hat den größten Teil es erzielten Umsatzes...

Omnibrain 18. Mai 2011

Das hat mit Atari nichts zu tun. Die Firma die sich heute Atari nennt war früher...


Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
    •  /