Abo
  • Services:

Stationsgebunden

Call-a-Bike-Räder werden nicht mehr flexibel verliehen

In der Hauptstadt wird der flexible Fahrradverleih von Call-a-Bike zuerst abgeschafft, andere Städte sollen folgen. Die Räder müssen dann an Stationen abgegeben werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Verleihstation in Hamburg
Verleihstation in Hamburg (Bild: Sir James)

Der Handy-Fahrradverleih Call-a-Bike stellt auf ein stationsgebundenes Verleihsystem um. Bislang konnten registrierte Kunden einfach mit dem Anruf ihres Mobiltelefons überall in der Hauptstadt innerhalb des Stadtrings der S-Bahn Call-a-Bike-Räder nutzen und dort an jeder Straßenecke abstellen. Das ändert sich ab dem 20. Mai 2011 mit dem neuen, stationsgebundenen Verleihsystem, das auch in allen anderen Städten eingeführt wird. Dafür wird der Pauschalpreis gesenkt.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Das neue System erlaubt in Berlin nur noch das Entleihen an 50 Stationen im zentralen Bezirk Mitte. "Im Laufe des Jahres wird das System auf insgesamt rund 80 Stationen zusätzlich in den Stadtteilen Prenzlauer Berg und Kreuzberg ausgebaut. Alle Berliner Pauschaltarif-Kunden erhalten eine persönliche Call-a Bike-Kundenkarte, mit der die Räder am Terminal entliehen werden können", heißt es in der Mitteilung an die Kunden. Eine Ausweitung auf andere Stadtbezirke ist nicht geplant.

Call-a-Bike nennt sich in der Hauptstadt künftig "Call-a-Bike - Stadtrad für Berlin" und soll Bestandteil des öffentlichen Verkehrs werden, so der Betreiber Deutsche Bahn. Für Abokunden der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und der S-Bahn Berlin sowie Inhaber eines Berliner Semestertickets ist ein neuer Tarif eingeführt worden: Bis zum 31. August 2011 kostet der Pauschaltarif 9 Euro im ersten Jahr, danach 18 Euro. Darin sind 30 Nutzungsminuten pro Tag beinhaltet.

"In Hamburg startete Call-a-Bike von Anfang an stationsgebunden", sagte Regina Marusczyk, Sprecherin von DB Mobility Logistics, Golem.de. "Bei stationsgebundenen Systemen ist die Nutzung pro Tag sehr viel häufiger als bei dem flexiblen System." Das flexible System sei für das Unternehmen sehr aufwendig, da die Kunden die Fahrräder häufig sogar außerhalb der Stadtgrenzen abstellten und sie von dort zurückgeholt werden müssten.

Es gibt Call-a-Bike in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Karlsruhe, Stuttgart, München, Köln und an 50 ICE-Bahnhöfen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

jack-jack-jack 20. Mai 2011

besser als Stationen wäre -die Räder in einen gewissen Bereich innerhalb einer gewissen...

Anonymer Nutzer 19. Mai 2011

Noch viel mehr auffallen kann man da auch mit 1,6 Promille nicht...

Anonymer Nutzer 18. Mai 2011

Das kannst Du komplett vergessen. Ein "Call-a-Bike" kostet 700 EUR, dazu noch Kosten für...

nurzummeckern 18. Mai 2011

Wow. Das ist ja mal wieder ein sinnvoller Dienst der DB! Ist ja genau so toll wie die...

zwangsregistrie... 18. Mai 2011

Also hier in München war (ist es noch) praktikabel. An jeder größeren Kreuzung steht...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /