Abo
  • Services:
Anzeige
Videotelefonie mit dem Galaxy S2
Videotelefonie mit dem Galaxy S2 (Bild: Samsung)

Marktstart

Samsung verlangt 650 Euro für das Galaxy S2 (Update)

Videotelefonie mit dem Galaxy S2
Videotelefonie mit dem Galaxy S2 (Bild: Samsung)

Samsung bringt das Galaxy S2 auf den Markt und nennt den Listenpreis für das Android-Smartphone. Käufer müssen 650 Euro für den Nachfolger des Galaxy S bezahlen.

Nach Angaben von Samsung ist das Galaxy S2 ab sofort in Deutschland zu bekommen. Der Listenpreis für das Android-Smartphone beträgt 650 Euro. Erst Ende vergangener Woche hatte O2 angekündigt, das Galaxy S2 im Juni 2011 ins Sortiment zu nehmen. Auch bei Vodafone und Base wird es das Galaxy S2 geben, allerdings nannten die beiden Netzbetreiber noch keinen Termin. Bislang ist das Galaxy S2 noch in keinem der Onlineshops der vier deutschen Netzbetreiber zu bekommen, obwohl es ja allgemein verfügbar sein soll.

Anzeige

Das Onlinekaufhaus Amazon listet das Galaxy S2 mit 16 GByte seit Anfang März 2011 und verlangt derzeit 570 Euro für den Galaxy-S-Nachfolger. Noch in der vergangenen Woche verlangte Amazon nur 545 Euro für Samsungs neues Topmodell. Nach Auskunft von Amazon ist das Galaxy S2 erst wieder ab Ende Mai 2011 lieferbar. Keiner der vier deutschen Netzbetreiber hat verraten, was das Galaxy S2 bei ihnen kosten wird.

  • Samsung Galaxy S2
  • Samsung Galaxy S2
  • Samsung Galaxy S2 - mit 8,49 mm dünner als das Galaxy S
  • Samsung Galaxy S2 -hinten eine 8-MP-Kamera, vorne eine mit 2 Megapixeln
  • Samsung Galaxy S2
  • Samsung Galaxy S2 - kann dank DLNA-Unterstützung Fotos und Videos im Netzwerk bereitstellen
  • Samsung Galaxy S2 - Videotelefonie in Aktion
Samsung Galaxy S2

Das Galaxy S2 hat einen 4,27 großen Touchscreen mit Super-Amoled-Plus-Technik. Das Display liefert eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz sowie eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Der RAM-Speicher beträgt 1 GByte und ergänzend zum Flash-Speicher von 16 oder 32 GByte ist ein Micro-SD-Kartensteckplatz vorhanden. Dabei werden Speicherkarten mit bis zu 32 GByte unterstützt.

Auf dem Galaxy S2 läuft Android 2.3 alias Gingerbread mit der angepassten Bedienoberfläche Touch Wiz 4.0. Für schnelle Reaktionszeiten sorgt ein Samsung-eigener Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Zur Vorstellung im Februar 2011 hieß es noch, der Prozessor arbeite mit einer Taktrate von 1 GHz. Neben UMTS- und GSM-Technik bietet das Mobiltelefon Bluetooth 3.0 sowie WLAN nach 802.11b/g/n. Dabei werden WLAN-Netze sowohl mit 2,4 GHz als auch mit 5 GHz unterstützt.

Nachtrag vom 17. Mai 2011, 14:52 Uhr

Das Galaxy S2 kommt mit 1,2-GHz-Prozessor auf den Markt. Das Ausstattungsdetail hatte Samsung im April 2011 verändert. Zunächst hieß es in der Meldung, dass der Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz arbeitet, wie es zur Produktvorstellung im Februar 2011 hieß. Die Textpassage wurde entsprechend aktualisiert.


eye home zur Startseite
Hassan 18. Mai 2011

Manchmal hat man doch mal Lust, einfach mal ein Nokia 8210 zu nutzen, was klein und...

AndiEh 18. Mai 2011

Eben! Gruß Andi

AndiEh 18. Mai 2011

Ich weiß nicht, welche Phone du hattest, den Vorgänger sicher nicht. Oder aber du hast...

Combo 18. Mai 2011

Dass das S2 so schnell im Preis fällt bezweifel ich. Im Gegensatz zum Wave 8500 scheint...

MikaelBlomquist 18. Mai 2011

ja, bada hat zwar von haus aus einige funktionen, die oft nicht bei android dabei sind...


browser-handy.de / 17. Mai 2011

Samsung Galaxy S2 (i9100) ab 27. Mai bei Amazon



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. 19,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    LiPo | 16:32

  2. Re: "Zweidimensionales Zinn"

    confuso | 16:32

  3. Re: Leider sinnlos ohne Trackpoint

    p h o s m o | 16:31

  4. Re: Plausibilitätscheck

    quineloe | 16:31

  5. Re: Bis zum nächsten Gerichtstermin

    deefens | 16:31


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel