Abo
  • Services:
Anzeige
Bellards Javascript PC Emulator bootet Linux
Bellards Javascript PC Emulator bootet Linux (Bild: Golem.de)

Fabrice Bellard

PC-Emulator in Javascript bootet Linux

Bellards Javascript PC Emulator bootet Linux
Bellards Javascript PC Emulator bootet Linux (Bild: Golem.de)

Fabrice Bellard hat einen PC-Emulator in Javascript implementiert und veröffentlicht. Sein Javascript PC Emulator bootet Linux in modernen Browsern.

Der von Fabrice Bellard umgesetzte PC-Emulator emuliert eine x86-CPU (32 Bit), einen programmierbaren Interrupt-Controller vom Typ 8259 und einen programmierbaren Interrupt-Timer vom Typ 8254 sowie einen 16450-UART-Chip. Bellard hat den Emulator komplett in Javascript geschrieben und nutzt Typed Arrays, die von Firefox 4 und Chrome 11 unterstützt werden.

Anzeige

Ein Teil des Codes sei von Qemu inspiriert, schreibt Bellard in den technischen Erläuterungen zu seiner Software. Dennoch gebe es große Unterschiede zu Qemu.

Die emulierte CPU entspreche nahezu einem 486er ohne FPU, was für Linux keine Rolle spiele, da es über einen FPU-Emulator verfüge. Eingesetzt wurde Linux 2.6.20.

  •  
  •  
 

Er habe lernen wollen, wie sich optimierter Javascript-Code für moderne Javascript-Engines schreiben lasse, erläutert Bellard seine Motivation. Der Emulator läuft in Firefox etwa doppelt so schnell wie in Chrome. Eine sinnvolle Nutzung sieht Bellard daher als Benchmark für Javascript-Engines. Eigentlich habe er das Projekt aber nur zum Spaß umgesetzt, sagte er. Eine Weiterentwicklung könnte es aber ermöglichen, alte PC-Software oder Spiele im Browser laufen zu lassen.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 29. Mai 2011

Vielleicht hilft dir ja die Firefox Erweiterung JavaScript Deobfuscator weiter.

Der Kaiser! 29. Mai 2011

Für mich klingt das nach "Register".

Somian 17. Mai 2011

juhu! endlich im browser unter linux mit FPU-emulator eine VM mit Windows laufen lassen...

FoxCore 17. Mai 2011

Das bedeutet, dass nun ein Botnetz in die Google-Werbeanzeigen integriert werden kann...

Anonymer Nutzer 17. Mai 2011

Ah doch: http://benfirshman.com/projects/jsnes/


qrios / 17. Mai 2011

JavaScript bootet Linux



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11

  2. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57

  3. Re: Datenschutz

    ve2000 | 02:30

  4. Re: Präzedenzfall überfällig

    HorkheimerAnders | 02:17

  5. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel