Abo
  • Services:

Gamera

Hubschrauber mit Muskelantrieb hebt ab

Gamera ist ein besonderer Hubschrauber: Er wird mit Muskelkraft angetrieben. Eine Pilotin hat ihn vom Erdboden abheben lassen. Aus Platzgründen dauerte der Flug nur wenige Sekunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Nur mit Muskelkraft angetrieben: Hubschrauber Gamera
Nur mit Muskelkraft angetrieben: Hubschrauber Gamera (Bild: A. James Clark School of Engineering, University of Maryland)

Besonders lang und hoch war der Flug nicht. Doch der Hubschrauber Gamera, den Studenten der Universität des US-Bundesstaates Maryland in College Park gebaut haben, ist aufgestiegen - von einem Menschen mit Pedalkraft angetrieben.

Godzillas Kumpel

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wuppertal

Gamera, benannt nach einem fliegenden Monster aus den japanischen Godzilla-Filmen, besteht aus einem kreuzförmigen Gerippe aus Kohlefaserteilen. An den Enden der beiden Arme, die je 18 Meter lang sind, sitzen vier Rotoren mit einem Durchmesser von je 13 Metern. Pilotin Judy Wexler nimmt auf einem Sitz unter dem Kreuzungspunkt der beiden Arme in der Mitte Platz. Zusammen mit ihr wiegt Gamera 100 Kilogramm.

Um Gamera zu fliegen, muss Wexler eine Fuß- und eine Handkurbel betätigen. Damit gelingt es ihr, mit Gamera abzuheben. Sie schwebt etwa 5 Sekunden lang in rund 10 Zentimeter Höhe und ist damit die erste Pilotin eines mit Muskelkraft angetriebenen Hubschraubers.

1 Minute, 3 Meter

Bei einem solchen kurzen Flug soll es nicht bleiben: Ziel der Studenten ist es, den Sikorsky-Preis, den die American Helicopter Society (AHS) 1980 ausgeschrieben hat, zu gewinnen. Den mit 250.000 US-Dollar dotierten Preis gewinnt derjenige, der es schafft, einen von einem Menschen angetriebenen Hubschrauber 1 Minute lang in der Luft zu halten. Dabei darf er ein Areal von 10 x 10 Metern nicht verlassen und muss eine Höhe von 3 Metern erreichen.

  • Judy Wexler ist die erste Frau, die mit einem Hubschrauber abhebt, der nur mit Muskelkraft angetrieben wird. (Foto: A. James Clark School of Engineering, University of Maryland)
  • Gamera in der Turnhalle der Universität (Foto: A. James Clark School of Engineering, University of Maryland)
  • Längere Flüge sind nicht möglich, da ein Rotor eine Wand berühren könnte. (Foto: A. James Clark School of Engineering, University of Maryland)
Judy Wexler ist die erste Frau, die mit einem Hubschrauber abhebt, der nur mit Muskelkraft angetrieben wird. (Foto: A. James Clark School of Engineering, University of Maryland)

Derzeit könnte Gamera nur so kurz fliegen, weil ihre Turnhalle zu klein für längere Flugversuche sei, sagte Projektleiter Brandon Bush dem britischen Wissenschaftsmagazin New Scientist. Es bestehe die Gefahr, dass einer der Rotoren die Wand berühre. Draußen könnten sie aber nicht fliegen, weil Gamera dafür nicht stabil genug sei. Die Studenten suchen deshalb nach einem Hangar, in dem sie nach Belieben fliegen können.

Japanischer Rekord

Gamera ist nicht der erste mit Muskelkraft angetriebene Hubschrauber: Ein japanisches Team hat in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts den ähnlich konstruierten, aber kleineren Yuri 1 gebaut. Der flog 1994 knapp 19,46 Sekunden lang in einer Höhe von 20 Zentimetern. Das ist der offizielle Weltrekord. In einem nicht offiziellen Versuch blieb der Hubschrauber 24 Sekunden lang in der Luft und erreichte eine Höhe von 70 Zentimetern. Der Nachfolger Yuri 2, der nur drei Rotoren hatte, hob nicht ab.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Gelegenheitssurfer 24. Jun 2012

Auf den Burger :)

Katana Seiko 30. Mai 2011

...ist die Übersetzung der Kraft. Haben die Leute nicht an eine Gangschaltung gedacht...

y.m.m.d. 20. Mai 2011

Ist hier irgendwo ein tieferer Sinn versteckt, den ich nicht zu erkennen vermag? Wie...

renegade334 17. Mai 2011

Beim Sprinten denke ich ab und zu mal an das "Nitro" bei PC-Spielen.

deserr 17. Mai 2011

Made my day! =D


Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /