• IT-Karriere:
  • Services:

Browser

Mozilla erwägt Zwangsupdate für Nutzer von Firefox 3.5

Mit der für Juni 2011 geplanten Veröffentlichung von Firefox 5 endet die Unterstützung für Firefox 3.5. Mozilla will die verbliebenen rund elf Millionen Nutzer mit verschiedenen Aktionen zum Umstieg bewegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Browser: Mozilla erwägt Zwangsupdate für Nutzer von Firefox 3.5

Das letzte Sicherheitsupdate für Firefox 3.5 erschien zusammen mit Firefox 4.0.1 und 3.0.17 Ende April 2011, eine weitere Ausgabe von Firefox 3.5 soll es nach aktuellem Stand nicht mehr geben. Ab dem Firefox 5, der am 21. Juni 2011 veröffentlicht werden soll, stellt Mozilla die Unterstützung von Firefox 3.5 ein.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Um die verbliebenen Nutzer von Firefox 3.5 zum Umstieg auf eine neue Version zu bringen, plant Mozilla diverse Maßnahmen. In dem Plan heißt es, Mozilla ziehe es vor, dem Nutzer die Entscheidung per automatischem Update abzunehmen, statt ihn mit einer nicht mehr unterstützten und unsicheren Version sitzenzulassen. Es werde konkret erwogen, am 21. Juni 2011 zusammen mit Firefox 5 ein Minor-Update auf Firefox 3.6.18 an Nutzer von Firefox 3.6.17 und 3.5.19 auszuliefern.

Allerdings ist noch nicht sicher, ob das Zwangsupdate funktionieren wird. Alternativ wird erwogen, ein Update auf Firefox 4.0.2 ohne jede Änderung zu veröffentlichen und Nutzer von Firefox 3.5 und 3.6 darauf hinzuweisen.

Seit einiger Zeit weist Mozilla Nutzer von Firefox 3.5 bereits auf neuere Versionen von Firefox hin. Ab dem 17. Mai 2011 soll dieser Hinweis erweitert werden und auf den What's-new-Seiten, die beim ersten Start angezeigt werden, erscheinen. Außerdem soll auf der Standardstartseite von Firefox deutlich gemacht werden, dass die verwendete Version von Firefox 3.5 veraltet ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,50€
  2. 29,99€
  3. 4,32€
  4. 2,49€

Martin F. 24. Mai 2011

Man kann nach wie vor mit gedrückter Alt-Taste einen neuen Tab öffnen (also URL eingeben...

tilmank 22. Mai 2011

Bitte mehr als 120 Tabs auf einmal laden und diese Aussage überdenken.

GodsBoss 17. Mai 2011

Falls das Phänomen nicht auch lokal auftritt (sprich: gleiche Probleme, wenn man direkt...

antares 17. Mai 2011

Wenn alle bugs beseitigt sind. So habe ich zb einige Formular-autofiller mit Greasemonkey...

makeworld 17. Mai 2011

beachte bitte: Upgrades sind keine Sicherheitsupdates die Debianuser erhalten die...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /