Abo
  • Services:

Samsung

Bildschirm mit Amoled überlebt 100.000 Faltungen

Von Samsung kommt eine neue Idee, um in mobilen Geräten einen möglichst großen Bildschirm unterzubringen. Zwei Displays werden dazu nahtlos aneinandergesetzt und mit einer unsichtbaren Fuge versehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung: Bildschirm mit Amoled überlebt 100.000 Faltungen

Forscher des Samsung Advanced Institute of Technology (SAIT) haben den Prototyp eines faltbaren Bildschirms mit Amoled-Technik gebaut. Ihre Erfindung haben sie gegenüber Physorg vorgestellt, wo sich auch einige Bilder des Geräts finden.

Stellenmarkt
  1. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz
  2. BWI GmbH, Bonn

Statt mit den seit Jahren nur als Prototypen gezeigten rollbaren Displays haben die Wissenschaftler ihren faltbaren Bildschirm aus seriennahen Materialien gebaut. Das Display selbst wird dabei nicht verbogen, vielmehr sitzen zwei flache Bildschirme so in den beiden Hälften des Gehäuses, dass sie beim Aufklappen direkt aneinander angrenzen. Die schmale Fuge ist mit einem transparenten Silikon gefüllt.

Da für die Abdeckungen der Displays und das Silikon Werkstoffe mit den gleichen optischen Eigenschaften gewählt wurden, soll die Zweiteilung nicht bemerkbar sein. Insbesondere die Fuge wurde dabei einem Stresstest unterzogen: Nach 100.000 Öffnungs- und Schließvorgängen soll sich die Helligkeit nur um sechs Prozent verringert haben. Das ist für das menschliche Auge laut der Studie nicht wahrnehmbar.

Auch wenn der Prototyp aus einigen schon verfügbaren Teilen wie den Amoleds besteht, rechnen die Forscher erst in ein bis zwei Jahren mit der Marktreife des Konzepts.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 31,99€
  3. 19,49€
  4. 32,99€

spanther 17. Mai 2011

Wie witzig! *ditsch* XDDD Als würde ich JEDEN Fortschritt ablehnen, nur weil ich diese...

ggggggggggg 17. Mai 2011

für weibliche (oder auch männliche) langhaarige Nussallergiker auch als Glätteisen zu...

lalalalalalala 16. Mai 2011

Wo sieht man es dort? Am Anfang sind verschiedene Farben auf den Bildschirmen gegeben...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /