Abo
  • Services:

Rekordniveau

SMS-Nutzung legt in Deutschland weiter zu

Trotz der wachsenden Verfügbarkeit von mobiler E-Mail auf dem Smartphone steigt die SMS-Nutzung weiter stark an. Zum vierten Mal in Folge wird ein neues Rekordniveau erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Rekordniveau: SMS-Nutzung legt in Deutschland weiter zu
(Bild: Bitkom)

Im Jahr 2010 nahm die Zahl der versandten SMS in Deutschland um 20 Prozent auf 41,3 Milliarden zu. In diesem Jahr wird die Zahl der SMS voraussichtlich auf rund 46 Milliarden steigen, gab der IT-Branchenverband Bitkom bekannt. Damit schwächt sich das Wachstum im laufenden Jahr 2011 trotz starkem Zuwachs etwas ab. Die Berechnungen beruhen auf aktuellen Angaben der Bundesnetzagentur.

Stellenmarkt
  1. HERMA GmbH, Filderstadt-Bonlanden
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)

41,3 Milliarden SMS versendeten die Deutschen im Jahr 2010, das sind über 500 SMS pro Einwohner. Pro Sekunde wurden 1.300 Kurzmitteilungen verschickt, pro Minute waren es 78.000. Damit nimmt die Nutzung des Short Message Service zum vierten Mal in Folge zu.

"Die SMS ist kein Auslaufmodell, sondern wird als Kommunikationsmittel immer beliebter", sagte der scheidende Bitkom-Chef August-Wilhelm Scheer. Die Hauptgründe für das starke Wachstum in den vergangenen Jahren seien SMS-Flatrates und die Möglichkeit in vielen Mobilfunkverträgen, netzintern SMS ohne zusätzliche Gebühren zu verschicken. 2009 seien über zwei Drittel der SMS innerhalb eines Mobilfunknetzes versandt worden, heißt es in der Studie.

Nach Angaben des Bitkom besitzen 83 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren ein Mobiltelefon, das sind 59 Millionen Menschen.

Nachtrag vom 16. Mai 2011, 12:59 Uhr

Aussagen zur SMS-Umsatzentwicklung sind von den deutschen Netzbetreibern schwer zu erhalten. Ein E-Plus-Sprecher sagte Golem.de: "Wir machen weder Angaben zur Anzahl der SMS in unserem Netz noch separat zu den damit generierten Umsätzen." Vodafone verwies auf seine morgige Bekanntgabe der Gesamtjahreszahlen. Der so genannte "Messaging Revenue" wird von Vodafone nur weltweit veröffentlicht und betrug zuletzt 208 Millionen britische Pfund (238 Millionen Euro) im Quartal.

Die Deutsche Telekom legt i ihren Quartals- und Geschäftsberichten nur Mobilfunk-Serviceumsätze offen. Diese betrugen im ersten Quartal 2011 1,69 Milliarden Euro, ein Umsatzplus von 1,3 Prozent im Jahresvergleich. SMS-Umsätze werden nicht gesondert ausgewiesen, sondern sind Bestandteil der Serviceumsätze.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-10%) 35,99€
  3. (verbleibt danach dauerhaft im Account)
  4. (-15%) 16,99€

thebasket 16. Mai 2011

Kann Dennis nur beipflichten: Habe genau diesen O² Vertrag und verschicke im Monat...

Johnny Cache 16. Mai 2011

Schön daß mal als Vergleich zu hören. Das sollte einem echt zu denken geben. ;)


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
    15 Jahre Extreme Edition
    Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

    Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
    Von Marc Sauter

    1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
    2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
    3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
    Interview Alienware
    "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

    Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
    2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

      •  /