STS-134

Spaceshuttle Endeavour startet heute

Nach der Startverzögerung Ende April unternimmt die US-Weltraumbehörde Nasa heute einen neuen Versuch: Um kurz vor 15 Uhr deutscher Zeit soll die Endeavour zur Internationalen Raumstation abheben. Der vorletzte Start eines Spaceshuttles wird live im Internet übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,
Space Shuttle Endeavour beim Start
Space Shuttle Endeavour beim Start (Bild: Nasa)

Das Spaceshuttle Endeavour wird voraussichtlich am heutigen 16. Mai 2011 zu seiner letzten Mission starten. Die Endeavour soll um 14:56 Uhr deutscher Zeit (8:56 Uhr Ortszeit) vom US-Raketenstartplatz Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida aus abheben.

Liveübertragung im Netz

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter ICT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. Software-Entwickler (m/w/d)
    PSI Gasnetze und Pipelines, Berlin
Detailsuche

Die US-Weltraumbehörde Nasa überträgt den Start live im Internet. Das Angebot Space Livecast bietet ab 12:30 Uhr einen Stream in deutscher Sprache.

Ziel der Raumfähre ist die Internationale Raumstation (ISS). Sie wird unter anderem das wissenschaftliche Instrument Alpha Magnetic Spectrometer (AMS-02) zu der Raumstation transportieren. Mit dem AMS-02 wollen Forscher Antimateriepartikel im All aufspüren.

Start verschoben

Der Start der Endeavour war ursprünglich für den 29. April geplant, musste aber wegen eines Defekts an einem Heizsystem verschoben werden. Das Heizsystem sorgt dafür, dass der Treibstoff für einen Hilfsgenerator nicht einfriert. Die insgesamt drei Generatoren erzeugen Energie, die gebraucht wird, um das Shuttle beim Aufstieg und beim Wiedereintritt in die Atmosphäre zu steuern.

  • Vor dem letzten Flug: das Spaceshuttle Endeavour auf dem Weg zur Startrampe (Foto: Nasa)
  • Endeavour kurz nach dem Start zu einer früheren Mission (Foto: Nasa)
Vor dem letzten Flug: das Spaceshuttle Endeavour auf dem Weg zur Startrampe (Foto: Nasa)
Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei dem Start wird die demokratische Politikerin Gabrielle Giffords anwesend sein. Giffords wurde im Januar bei einem Anschlag schwer verletzt. Ihr Mann Mark Kelly ist der Kommandant der Mission.

Aus nach 30 Jahren

STS-134 ist der letzte Flug der Endeavour und der vorletzte Flug eines Spaceshuttles. Die 135. und letzte Mission wird die Atlantis voraussichtlich Ende Juni 2011 absolvieren. Damit endet die Ära der Raumfähren.

Das erste Spaceshuttle startete am 12. April 1981. In den 30 Jahren gab es zwei schwere Unfälle: Am 18. Januar 1986 explodierte die Challenger gut eine Minute nach dem Start. Am 1. Februar 2003 zerbrach die Columbia bei Wiedereintritt in die Erdatmosphäre.

Nachtrag vom 16. Mai 2011, 16.40 Uhr:

Ergänzt um das Video vom Start der Endeavour.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 17. Mai 2011

Tja, damit geht ein weiterer Meilenstein in der Raumfahrt zu Ende. Fand es damals schon...

Hotohori 17. Mai 2011

Die Raumfähren sind ja nicht die einzige Art, wie die Leute da hoch kommen. In den...

Duke_TLC 16. Mai 2011

Hmm, ich bin irritiert. Habe gerade was total anders im Netz angeschaut (Demo Video zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienen Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Artikel
  1. HMD Global: Nokia 9 Pureview bekommt doch kein Android 11
    HMD Global
    Nokia 9 Pureview bekommt doch kein Android 11

    Wer ein Nokia 9 Pureview besitzt, erhält vom Hersteller als Ausgleich beim Kauf eines anderen Nokia-Smartphones einen Rabatt.

  2. TTDSG: Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten
    TTDSG
    Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten

    Mit jahrelanger Verspätung macht Deutschland die Cookie-Einwilligung zur Pflicht. Die Verordnung zu Einwilligungsdiensten lässt noch auf sich warten.

  3. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /