• IT-Karriere:
  • Services:

PES 2012

"Teamwork ist der Dreh- und Angelpunkt"

Kaum ist Borussia Dortmund Meister, stellt Konami erste Details der diesjährigen Ausgabe von Pro Evolution Soccer vor. Die soll vor allem mit generalüberholter KI und intuitivem Gameplay gegen Fifa 2012 punkten.

Artikel veröffentlicht am ,
Bild: PES 2011
Bild: PES 2011 (Bild: Konami)

"Was die größten Mannschaften der Welt vom Rest trennt, ist Teamwork. Teamwork ist auch der Dreh- und Angelpunkt in PES 2012", sagte Shingo Takatsuka, Kreativchef von Pro Evolution Soccer 2012. Konami will das Sportspiel im Herbst 2011 unter anderem für Playstation 3, Xbox 360, Windows-PC und Nintendo Wii veröffentlichen. Takatsuka fügte hinzu: "PES 2012 fokussiert sich auf die wesentlichen Bestandteile von hochklassigem Fußball: Angriffsspiel, Bewegungsfreiheit, das Erarbeiten und Nutzen von freien Räumen sowie die Notwendigkeit zum Teamspiel."

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  2. RAYLASE GmbH, Weßling

Damit das funktioniert, planen die Entwickler neben mehr Teamarbeit auch ein überarbeitetes Steuerungssystem, das sich intuitiver anfühlen soll. So wird die künstliche Intelligenz (KI) einer Generalüberholung unterzogen. Bei Angriffen bestimmt der Spieler den Spielfluss, während sich seine virtuellen Teamkollegen freilaufen und sogar bei Eins-gegen-eins-Situationen aktiv für Unterstützung sorgen sollen. Einzelne Mitspieler sollen Sprints vortäuschen können, um die gegnerischen Verteidiger in die Irre zu führen.

Auch das Absichern und die Verteidigung von Räumen sollen in erheblichem Umfang überarbeitet werden. Nach den Plänen der Entwickler sind Angreifer künftig gezwungen, noch taktischer und geschickter vorzugehen, um die gegnerische Abwehr zu knacken. Durch ein neues System zum Wechseln der Spieler sollen die User den rechten Analogstick nutzen können, um die Kontrolle über jeden beliebigen Akteur auf dem Feld zu ändern. Der für den Spieler ideale Teamkollege kann somit schneller in die jeweilige Spielsituation eingreifen. Auch das Mitlaufen des Verteidigers im Raum, um Gegenspieler ohne direkte Aktion aufzuhalten, soll überarbeitet werden und so die Defensivarbeit erleichtern.

In Sachen Grafik verspricht Konami stark verbesserte Animationen und detailliertere Lichteffekte. Außerdem soll es unter anderem erweiterte Spielstile der Kicker, verbesserte Standardsituationen, mehr Taktikfeatures und persönlich gestaltbare Passeinstellungen geben. Die UEFA Champions League ist wieder exklusiv bei PES mit dabei. Was genau EA Sports mit dem ewigen Konkurrenten Fifa 2012 im Detail vorhat, ist noch nicht bekannt - spätestens zur Spielemesse E3 dürfte es aber auch darüber Klarheit geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

mister_a 16. Mai 2011

Daß 'personality plus' auf dem Pc nicht verfügbar war, hat mich auch gestört. Aber das...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /