Abo
  • Services:

Autonavigation

Tomtom Start 20 gibt es für 140 Euro

Tomtom hat drei neue Autonavigationsgeräte für Einsteiger auf den Markt gebracht. Das günstigste Modell Start 20 mit 4,3-Zoll-Touchscreen und Kartenmaterial von Westeuropa kostet 140 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Start 20
Start 20 (Bild: Tomtom)

Die drei neuen Modelle der Start-20-Baureihe kommen mit aktualisiertem Kartenmaterial auf den Markt. So wurden jüngst rund zwei Millionen Straßenkilometer und mehr grafische Details hinzugefügt. Der Datenbestand von Restaurants, Hotels, Tankstellen und Ähnlichem wurde aufgestockt und kennt nun auch Telefonnummern und Öffnungszeiten.

  • Tomtom Start 20
  • Tomtom Start 20 mit Kfz-Halterung
Tomtom Start 20 mit Kfz-Halterung
Stellenmarkt
  1. embitel GmbH, Stuttgart
  2. DRACHOLIN GmbH, Metzingen

Generell unterstützen die Geräte IQ Routes. Mittels IQ Routes sollen mit Hilfe historischer Verkehrsdaten regelmäßige Stauquellen frühzeitig umgangen werden, wie etwa ein Verkehrsstau auf einem Autobahnabschnitt jeden Montagmorgen. Bei der Routenberechnung wird dieser Bereich dann zu dieser Tageszeit gemieden. Zu anderen Uhrzeiten oder an anderen Wochentagen wird dieser Bereich hingegen nicht umgangen.

Diese Verkehrsdaten sammelt Tomtom in einer zentralen Datenbank. Alle Besitzer eines Tomtom-Geräts können sich auf Wunsch daran beteiligen, um diese Daten an den Hersteller zu senden. Zudem sammelt Tomtom so Daten zu tatsächlichen Fahrgeschwindigkeiten, um die Ankunftszeit exakter bestimmen zu können. Bei der Navigation helfen ein überarbeiteter Fahrspurassistent mit 3D-Darstellung, gesprochene Straßennamen sowie ein Parkplatzassistent.

Lagesensor dreht Bildinhalt um 180 Grad

Die drei Modelle besitzen einen Lagesensor, um das Displaybild um 180 Grad drehen zu können. Damit kann das Gerät etwa auf dem Armaturenbrett angebracht werden, allerdings muss die passende Befestigungsplatte als Zubehör dazugekauft werden. Zwei Start-Modelle der 20er Baureihe haben einen 4,3 Zoll großen Touchscreen, das 25er Modell hat einen 5-Zoll-Touchscreen.

Alle drei neuen Start-Modelle sollen ab sofort verfügbar sein. Das Start 20 Central Europe mit 4,3-Zoll-Bildschirm gibt es für 140 Euro. Mitgeliefert werden Karten von 19 Ländern Europas. 160 Euro kostet das Start 20 Europa ebenfalls mit 4,3-Zoll-Display. Hier gehören insgesamt Karten von 45 Ländern dazu, wobei nur 25 Länderkarten vollständig sind. Die übrigen Länder decken nicht das gesamte Straßennetz ab. Das gilt auch für das Start 25 Europe, das mit 5-Zoll-Touchscreen für 180 Euro verkauft wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP OMEN 27 27 Zoll QHD Gaming Monitor 439,00€)
  2. (u. a. Onrush Day One Edition PS4/Xbox 10,00€, PUBG PS4 25,00€)
  3. ab 294,00€ lieferbar
  4. ab 304,90€ lieferbar

paulmuaddib 16. Mai 2011

Darüber bin ich auch Anfangs gestolpert. Sie bedeutet folgendes: Du musst demnächst...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /