Abo
  • Services:

Playstation Network

Behörden verhindern PSN-Neustart in Japan

Sony fährt das Playstation Network nach und nach wieder hoch - aber nicht in Japan. Die zuständige Behörde hat den Neustart verhindert, weil Bedenken über die Datensicherheit bestehen. Auch ein hochrangiger US-Experte äußert sich kritisch.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Network
Playstation Network (Bild: Sony)

Ausgerechnet im Heimatland Japan darf Sony sein Playstation Network (PSN) noch nicht wieder in Betrieb nehmen. Wie Fox Business meldet, gibt es bei der für Medien zuständigen Stelle des Wirtschaftsministeriums noch Bedenken über die Datensicherheit. Zum einen habe Sony bestimmte Zusagen über Sicherheitsmaßnahmen nicht vollständig erfüllt. Zum anderen gebe es immer noch Unklarheiten über den Umgang mit dem Diebstahl etwa von Kreditkartendaten. Sony bestätigt, dass es Gespräche mit der Behörde gebe.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lübeck
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)

Mit einer Warnung über mögliche Sicherheitsprobleme meldet sich auch der angesehene US-Sicherheitsexperte John Bumgarner von der U.S. Cyber Consequences Unit. Laut Afterdawn.com warnt er, es sei für Hacker möglich, viel Schaden mit wenig mehr als "einem Browser, der Suchfunktion von Google und Basiswissen über Sicherheitssysteme im Internet" anzurichten.

In Deutschland geht der Neustart der Systeme unterdessen weiter vonstatten. Sony weist im deutschen Playstation-Blog darauf hin, dass es wegen des hohen Datenaufkommens bei einigen Spielern zu Verzögerungen beim Versand der Passwort-Reset-E-Mails kommt. Man arbeite daran, das Problem zu lösen und bitte um Geduld.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 59,99€
  3. 14,99€
  4. (-70%) 8,99€

Hotohori 17. Mai 2011

Herje... ein großer Gau bedeutet nicht, dass dafür das AKW in die Luft fliegen muss...

spanther 17. Mai 2011

Ich hoffs! :D Sony als auch Sony unterstützende Käufer hätten es verdient! ;) Meine...

eGamer 16. Mai 2011

Hat irgendwer mehr als bla ausm Video rausgehöhrt? Ich sah sonst nur ein unantastbar...


Folgen Sie uns
       


Golemma die Lokomotive in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma die Lokomotive in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /