Abo
  • Services:

Playstation Network

Behörden verhindern PSN-Neustart in Japan

Sony fährt das Playstation Network nach und nach wieder hoch - aber nicht in Japan. Die zuständige Behörde hat den Neustart verhindert, weil Bedenken über die Datensicherheit bestehen. Auch ein hochrangiger US-Experte äußert sich kritisch.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Network
Playstation Network (Bild: Sony)

Ausgerechnet im Heimatland Japan darf Sony sein Playstation Network (PSN) noch nicht wieder in Betrieb nehmen. Wie Fox Business meldet, gibt es bei der für Medien zuständigen Stelle des Wirtschaftsministeriums noch Bedenken über die Datensicherheit. Zum einen habe Sony bestimmte Zusagen über Sicherheitsmaßnahmen nicht vollständig erfüllt. Zum anderen gebe es immer noch Unklarheiten über den Umgang mit dem Diebstahl etwa von Kreditkartendaten. Sony bestätigt, dass es Gespräche mit der Behörde gebe.

Stellenmarkt
  1. KEYMILE GmbH, Hannover
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach

Mit einer Warnung über mögliche Sicherheitsprobleme meldet sich auch der angesehene US-Sicherheitsexperte John Bumgarner von der U.S. Cyber Consequences Unit. Laut Afterdawn.com warnt er, es sei für Hacker möglich, viel Schaden mit wenig mehr als "einem Browser, der Suchfunktion von Google und Basiswissen über Sicherheitssysteme im Internet" anzurichten.

In Deutschland geht der Neustart der Systeme unterdessen weiter vonstatten. Sony weist im deutschen Playstation-Blog darauf hin, dass es wegen des hohen Datenaufkommens bei einigen Spielern zu Verzögerungen beim Versand der Passwort-Reset-E-Mails kommt. Man arbeite daran, das Problem zu lösen und bitte um Geduld.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. 9,99€
  3. 4,25€

Hotohori 17. Mai 2011

Herje... ein großer Gau bedeutet nicht, dass dafür das AKW in die Luft fliegen muss...

spanther 17. Mai 2011

Ich hoffs! :D Sony als auch Sony unterstützende Käufer hätten es verdient! ;) Meine...

eGamer 16. Mai 2011

Hat irgendwer mehr als bla ausm Video rausgehöhrt? Ich sah sonst nur ein unantastbar...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /