Sony

Playstation Network geht schrittweise wieder online

Nach und nach gehen Sonys Playstation Network und Qriocity weltweit wieder online. Anwender müssen ihre Zugangsdaten auf den Konsolen ändern und ein Systemupdate auf Version 3.61 einspielen, bevor sie die Dienste nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony: Playstation Network geht schrittweise wieder online

Sony hat bekanntgegeben, dass das Playstation Network und Qriocity weltweit wieder online gehen. Nach und nach sollen alle Regionen wieder freigeschaltet werden. Wann der Dienst in Deutschland wieder verfügbar ist, sagte Sony aber nicht. Zunächst müssen Anwender ein Update der Firmware auf Version 3.61 einspielen. Zusätzlich muss das Passwort entweder direkt auf der Konsole oder dort, wo der PSN-Account aktiviert wurde, geändert werden. Sollten über einen Account noch keine Spiele heruntergeladen worden sein, versendet Sony eine E-Mail mit einem entsprechenden Link. Für eine ausgewählte Gruppe von Testern und angeblich einige Spielentwickler war der Dienst bereits gestern freigeschaltet worden.

Stellenmarkt
  1. Java Developer / Java Entwickler (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte deutschlandweit, Johannsburg (Südafrika), Pilsen (Tschechische Republik)
  2. Consultant (m/w/d) digitales Veranstaltungsmanagement
    Fresenius Digital Technology, Bad Homburg
Detailsuche

Unter der kostenlosen Hotline (0800) 181 21 94 können Kunden in Deutschland weitere Informationen einholen. In Österreich ist der Kundenservice unter (0800) 40 00 40 erreichbar. Die Hotline ist Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr besetzt. An Werktagen sind dort Mitarbeiter von 10 bis 20 Uhr erreichbar.

Hackerangriff über Amazons Cloud

Sony hat das PSN in der Nacht vom 20. auf den 21. April 2011 abgeschaltet, nachdem sich Hacker Zugriff auf das Netzwerk verschafft und Datensätze von rund 100 Millionen Kunden kopiert hatten.

Der Nachrichtendienst Bloomberg.com meldet indes, dass der Angriff auf das Sony-Netzwerk von Amazons EC2-Dienst erfolgt sei. Der Server sei unter einem falschen Namen angemietet worden. Das entsprechende Konto sei inzwischen wieder abgeschaltet. Wer hinter der Aktion steckt, ist weiterhin unbekannt, die Behörden von mehreren Ländern ermitteln. Vage Hinweise auf Anonymous haben sich bislang nicht konkretisiert - die Gruppe selbst hat eine Beteiligung dementiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymouse 16. Mai 2011

Um 6.30 Uhr klingelt mein Wecker. Und deiner :P Wenn man erst später raus muss, dann ist...

The Howler 16. Mai 2011

Vielleicht hätte man diesen Schriftzug nach so einer ernsten Ankündigung nicht anzeigen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Streaming: Google TV erhält Nutzerprofile
    Streaming
    Google TV erhält Nutzerprofile

    Streaminggeräte und Smart-TVs mit Google TV sollen die Möglichkeit erhalten, verschiedene Profile anzulegen.

  2. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /