Abo
  • Services:
Anzeige
Neelie Kroes, Kommissarin für Digitale Agenda
Neelie Kroes, Kommissarin für Digitale Agenda (Bild: European Union, 2011)

Mobilfunk

EU-Kommission will niedrigere Roamingkosten

Neelie Kroes, Kommissarin für Digitale Agenda
Neelie Kroes, Kommissarin für Digitale Agenda (Bild: European Union, 2011)

Höchstens 24 statt bis zu 39 Cent pro Gesprächsminute: EU-Kommissarin Neelie Kroes will deutlich niedrige Preise für das Roaming von Mobilfunkgesprächen durchsetzen. Auch die Kosten für Datenroaming sollen drastisch sinken.

Die EU-Kommission macht weiter Druck auf die Mobilfunkanbieter, die Preise für Gesprächs- und Datenroaming zu senken. Neelie Kroes, Kommissarin für die Digitale Agenda, will laut einem Bericht der New York Times, dass die maximal zulässige Preisgrenze zum 1. Juli 2014 von derzeit 39 auf 24 Cent pro Gesprächsminute bei abgehenden Anrufen gesenkt wird. Für eingehende Telefonate soll sie von 15 auf 10 Cent sinken. Im Ausland abgeschickte SMS sollen künftig höchstens 8 statt bislang 10 Cent kosten.

Anzeige

Auch Datenroaming soll günstiger werden. Derzeit gibt es für das mobile Surfen im Ausland keine Kostenobergrenzen. Nach Angaben der Kommission liegt der durchschnittliche Preis bei 2,50 Euro pro Download-Megabyte. Wenn es nach Neelie Kroes geht, müssen die Provider den Preis ab 1. Juli 2012 auf maximal 90 Cent senken, ab 2013 auf 70 Cent und zum 1. Juli 2014 auf 50 Cent. Kroes will ihre Pläne offiziell am 22. Juni 2011 vorstellen. Damit sie verbindlich werden, müssen noch das europäische Parlament und der EU-Rat zustimmen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 16. Mai 2011

Warum Roaming? Damit die kapitalisten ihr Geld kriegen. Ganz einfach: Im Ausland? Handy...

Oktavian 15. Mai 2011

Wann wurdest du zum letzten mal gezwungen, eine SMS zu schreiben?

Oktavian 15. Mai 2011

Die Argumentation ist zwar krude, aber nicht falsch. Die SMS war nie als kommerzielles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Mingfu | 11:59

  2. Re: Sehr schade, RIP i.MX

    bla | 11:59

  3. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Pfirsich_Maracuja | 11:54

  4. Re: Samsung?

    Crunchy_Nuts | 11:54

  5. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Comicbuchverkäufer | 11:40


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel