Abo
  • Services:

Call of Duty

Teaservideo von Modern Warfare 3 zeigt Angriff auf Berlin

Ein Hochhaus stürzt ein, im Hintergrund ist der Berliner Fernsehturm zu sehen: Das erste Teaservideo von Call of Duty: Modern Warfare 3 gibt es auch in einer Version mit Deutschland als Schauplatz. US-Medien haben unter anderem herausgefunden, wo der Egoshooter sonst noch spielt.

Artikel veröffentlicht am ,
Modern Warfare 3
Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Am 8. November 2011 soll Call of Duty: Modern Warfare 3 erscheinen - das hat die US-Seite Kotaku.com mit umfassenden weiteren Informationen über den diesjährigen Egoshooter von Activision erfahren. Erst aus ungenannten Quellen, inzwischen hat Robert Bowling vom Entwicklerstudio Infinity Ward per Twitter bestätigt, dass zwar nicht alles stimmt, aber zumindest einiges. Außerdem hat er den ersten Trailer veröffentlicht, der in vier Versionen vorliegt: In einer deutschen Version ist im Hintergrund der Berliner Fernsehturm zu sehen, außerdem gibt es ähnliche Fassungen mit Grafiken von Orten aus den USA, Frankreich und England.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Wer sich nicht die Überraschung auf die Handlung verderben lassen möchte, liest besser nicht weiter - auf Kotaku.com finden sich noch deutlich mehr Details und Spoiler. In Modern Warfare 3 soll die rund 15 Missionen lange Kampagne direkt nach dem Ende von Modern Warfare 2 mit einem Angriff auf Manhattan durch eine russische Armee starten, der Spieler steuert den bereits aus dem Vorgänger bekannten US-Soldaten Frost, der einen Störsender zerstören muss. Dann kämpft der Spieler in unterschiedlichen Rollen - etwa als russischer, amerikanischer und britischer Elitesoldat - an mehreren Orten auf dem Globus. Unter anderem geht es auf der Jagd nach dem Oberschurken Makarov nach Sierra Leone, in ein tschechisches Gebirge, ins deutsche Hamburg und später auch noch ins weitgehend zerstörte Berlin. Das große Finale soll in Dubai stattfinden.

Angeblich sollen die Einsätze etwas weniger linear sein als in den Vorgängern - damit würden die Entwickler einen immer wieder vorgebrachten Kritikpunkt zumindest entschärfen. Einigen Gerüchten zufolge sollen Teile der Umgebung zerstörbar sein. Ob in Modern Warfare 3 die gleiche, überarbeitete Engine wie in den Vorgängern zum Einsatz kommt oder ob es sich um eine neue Technologie handelt, ist unbekannt. Wahrscheinlich erscheint das Spiel wieder für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC.

Spieler sollen immer wieder mal in Vehikeln unterwegs sein, etwa als Kanonier in einer Lockheed AC-130 bei der Unterstützung von Bodentruppen oder in einem Panzer. Der Multiplayermodus soll rund 20 Missionen und die Spec-Ops-Spielarten Survival und Mission bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Prypjat 20. Mai 2011

die punkte sollen nichts aussagen, nur neugierig machen /klugs*****e

Prypjat 16. Mai 2011

Der Potsdamer Platz ist das Real gewordenen Verlangen der Berliner Regierung eine Skyline...

Prypjat 16. Mai 2011

Bestimmt schon seit ein paar Jahren oder? Ich würde mal die Map wechseln. ^^

Prypjat 16. Mai 2011

Du findest also, dass Zocker Idioten sind, die kein Leben haben?

Bartmensch 16. Mai 2011

Und sicherlich gibt es bei Veröffentlichung des Spieles wieder 5 Maps für den Multiplayer...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Sprechtext

Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen. Nach dem hervorragenden Resident Evil 7 ist auch das Remake des zweiten Serienteils geglückt. Das neue Resident Evil 2 fühlt sich nicht wie ein Remake an, sondern wie ein frisch programmiertes Spiel. Das schafft sogar das Kunststück, Fans des Originals zu fesseln und gleichzeitig Neulinge in den Bann von Raccoon City zu ziehen.

Natürlich wissen Kenner der Version von 1998 über die Rahmenhandlung und das Ende schon Bescheid. Dank der überarbeiteten Umgebungen und zusätzlicher Details bieten die Abenteuer von Leon und Claire dennoch wieder Spannung - mit dem zusätzlichen Reiz, die alte mit der überarbeiteten Fassung vergleichen zu können. Die geänderte Steuerung inklusive der Verteidigungsoptionen etwa mit dem Messer funktioniert wunderbar.

Vor allem aber ist die Mischung aus Action und Adventure inklusive der sehr fairen Rätsel gelungen. Auf Dauer haben uns nur die manchmal langen Laufwege gestört - vor allem, wenn wir nur wegen Platzmangel im Inventar ständig zwischen dem aktuellen Einsatzort und einem Sicherheitsraum pendeln mussten.

Grafik und Stimmung sorgen für mehr als nur gepflegtes Denken, Kämpfen und Gruseln. Dazu kommen übrigens auch einige Ekelanimationen, wegen denen Minderjährige und empfindliche Naturen lieber einen Bogen um Resident Evil 2 machen sollten. Alle anderen sollten sich dieses rundum gelungene Remake nicht entgehen lassen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /