Abo
  • IT-Karriere:

Starhawk

Action, jetzt mit Einzelspielerkampagne

Der Vorgänger Warhawk ist "Multiplayer-only", im Nachfolger Starhawk können Actionspieler auf der Playstation 3 auch in einer Kampagne kämpfen und dabei eigene Gebäude und Verteidigungsanlagen aus dem Boden stampfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Starhawk
Starhawk (Bild: Sony)

Sony setzt den gelungenen Multiplayer-Shooter Warhawk fort und spendiert dem Nachfolger Starhawk eine Kampagne mit interessanten Ideen. Der Spieler kämpft als Hauptfigur Emmet Graves in großen, offenen Umgebungen und hat dabei die Möglichkeit, eigene Gebäude zu bauen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf

Das soll fast wie in einem Echtzeitstrategiespiel funktionieren: Ressourcen sammeln, und dann kann der Spieler in einer Verteidigungsmission besonders dicke Mauern und Selbstschussanlagen zur Verstärkung aufbauen - die Entwickler sprechen vom "Build and Battle"-Feature. Das Szenario bietet eine Mischung aus Science-Fiction und dem Wilden Westen, die Handlung dreht sich um Menschen, die eine mysteriöse Energie in Monster verwandelt.

  • Starhawk
  • Starhawk
  • Starhawk
  • Starhawk
  • Starhawk
Starhawk

Im Multiplayermodus können bis zu 32 Spieler antreten, außerdem ist ein Koopmodus für bis zu vier Spieler geplant - wahlweise soll das auch per Splitscreen funktionieren. Dazu kommen umfangreiche Social-Network-Funktionen. Bereits jetzt hat Sony angekündigt, dass es eine App für Android-basierte Hardware geben wird, über die Spieler in Verbindung mit der Community bleiben können. Das Programm erscheint 2012 nur für Playstation 3. Für die Entwicklung ist Lightbox Interactive aus dem texanischen Austin zuständig. Das Studio besteht aus vielen Mitarbeitern, die bei Incognito Entertainment und Sony Santa Monica an der Produktion von Warhawk beteiligt waren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. 4,99€
  3. 49,94€
  4. (-88%) 3,50€

GourmetZocker 16. Mai 2011

Microsofts Urban Assault. Wann war das ca.? 1997? Pentium II 300 MHz 348MB Ram Voodoo 2...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /