Abo
  • Services:

VIA

Quadcore mit 27,5 Watt

Kurz nachdem VIA die Auslieferung seiner ersten Dual-Core-CPU angekündigt hat, kommt schon der Nachfolger - oder vielmehr dessen Vorstellung. Wann der aus zwei Dies bestehende "VIA Quadcore" verfügbar ist, verschweigt VIA nämlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Via QuadCore
Via QuadCore (Bild: Via)

Der unter dem schlichten Namen VIA Quadcore angekündigte Prozessor besteht, wie damals auch Intels erste Mehrkern-CPUs, aus zwei Dies. Diese sind zum Nano X2 identisch, die Kerne laufen mit 1,2 GHz. Als TDP nennt VIA 27,5 Watt, was mit anderen aktuellen Dual-Cores aber schwer vergleichbar ist, weil da bereits ein Speichercontroller integriert ist.

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. KÖNIGSTEINER E-RECRUITING GmbH, Frankfurt am Main

Via setzt weiterhin auf die klassische Kombination aus Speichercontrollern in Chipsätzen, ein solcher Baustein ist speziell für den Quadcore aber noch nicht auf VIAs Webseiten zu finden.

Die Northbridge eines entsprechenden Chipsatzes wird über einen Front-Side-Bus (FSB) angesprochen, über diesen sind auch die beiden Dies verbunden. Sämtliche Transfers mit dem Hauptspeicher und zwischen den Dies müssen sich diesen Bus teilen, was auch nicht durch einen L3-Cache abgefangen wird.

Die Fähigkeiten der Kerne entsprechen der Isaiah-Architektur des Nano X2, sie umfassen unter anderem 64-Bit-Adressierung und VIAs AES-Verschlüsselungseinheit. Wann VIA den in 40 Nanometern gefertigten Prozessor liefern will, gab das Unternehmen noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Alternate.de

Sag nein zu Apple 13. Mai 2011

Tja, mieses Marketing würd' ich mal sagen. Das MP Mini 2133 krankte am doch desolat...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /