Browser

Opera ist sauer auf Google

Opera hat sich über Google beklagt, weil der norwegische Browser systematisch von Google missachtet werde. Neue Google-Dienste würden Opera meist nicht unterstützen, so dass der Browserhersteller nachbessern müsse.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera-CTO Håkon Wium Lie
Opera-CTO Håkon Wium Lie (Bild: Opera)

Operas CTO (Chief Technology Officer) und CSS-Erfinder Håkon Wium Lie hat sich kritisch zu Googles Vorgehen bezüglich Operas Browser geäußert. Als etwa die Funktion Instant Preview für Googles Websuche vorgestellt wurde, fehlte eine Unterstützung für Opera, meint Lie.

Stellenmarkt
  1. IT Security Administrator / Architekt (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Data Architect & Engineer (m/w/d) für den Bereich Kranken Analytics
    Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
Detailsuche

Wenn Google Optimierungen an Diensten wie Kalender oder Mail vornimmt, muss Opera laut Lie meist nachbessern, damit die Dienste auch weiterhin mit Opera nutzbar sind. Allerdings hinkt Opera dem immer hinterher, weil der Browserhersteller von Google vorher keinerlei Hinweise zu solchen Umstellungen erhält, beklagt der Opera CTO. Er wünscht sich, dass Opera von Google künftig vorab über derartige Änderungen informiert werde.

Während Opera weltweit nur einen sehr geringen Marktanteil habe, führe Opera den Browsermarkt etwa in Russland an, betont Lie. Im russischen Suchmaschinenmarkt hat Google nicht viel zu vermelden, denn dort führt Yandex den Markt an. Aufgrund Googles Missachtung von Opera führe das in solchen Regionen aber dann dazu, dass Google keine Marktanteile dazugewinnen könne, meint Lie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Wahlprogramm
Digitalministerium für Gesichtserkennung und Hackbacks

Die CDU will nach 16 Jahren an der Regierung wenig ändern. Das gilt leider auch für umstrittene Themen wie Staatstrojaner und Vorratsdatenspeicherung.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

CDU-Wahlprogramm: Digitalministerium für Gesichtserkennung und Hackbacks
Artikel
  1. iOS-Kalender missbraucht: Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam
    iOS-Kalender missbraucht
    Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam

    Mit Kalender-Spam haben derzeit vermehrt iPhone-Nutzer zu kämpfen. Sie fallen auf Kalenderabos herein. Apple klärt nun auf.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Verbrennerausstieg ab 2025: Jaguar mit radikalem Kurswechsel zu Elektroautos
    Verbrennerausstieg ab 2025
    Jaguar mit radikalem Kurswechsel zu Elektroautos

    Jaguar wagt einen Neuanfang und will nach und nach alle Autos mit Verbrennermotor aussortieren. Zudem wird eine neue Designsprache eingeführt.

samy 13. Mai 2011

Nö. Aber mit links gehts dann...

anonym 13. Mai 2011

hast du mal ein beispiel? ich hab hier genau andersrum das problem, so tut firefox zwar z...

Der Kaiser! 13. Mai 2011

Die Menüleiste müsste schwarz sein, ist aber weiss.

taudorinon 12. Mai 2011

Opera hat weltweit ca. 50 Millionen Nutzer auf dem Desktop und bringt regelmäßig neue...

taudorinon 12. Mai 2011

Danke für die Info!


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /