• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft

Surrealistische Schnurlosmaus als Sonderausgabe

Dass Computerperipherie nicht immer nur in langweiligen Farben gehalten sein muss, will Microsoft mit einer Spezialausgabe der Wireless Mobile Mouse 3500 belegen. Sie wurde von der schwedischen Künstlerin Linn Olofsdotter gestaltet. Teurer wird die Maus dadurch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Wireless Mobile Mouse 3500 in der Artist-Edition
Wireless Mobile Mouse 3500 in der Artist-Edition (Bild: Microsoft)

Microsofts Wireless Mobile Mouse 3500 in der Artist-Edition ist mit der Bluetrack-Abtasttechnik ausgerüstet. Bluetrack soll die Vorteile optischer Mäuse mit denen von Lasermäusen verbinden. Die Abtastung soll auf fast jeder Oberfläche mit hoher Genauigkeit möglich sein. Kernstücke von Bluetrack sind ein blauer Lichtstrahl kombiniert mit einer Spiegeloptik und einem Bildsensor, der das zurückgeworfene Licht aufnimmt.

  • Microsoft Wireless Mobile Mouse 3500 in der Artist-Edition (Foto: Microsoft)
  • Microsoft Wireless Mobile Mouse 3500 in der Artist-Edition (Foto: Microsoft)
  • Microsoft Wireless Mobile Mouse 3500 in der Artist-Edition (Foto: Microsoft)
Microsoft Wireless Mobile Mouse 3500 in der Artist-Edition (Foto: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Die Maus ist vor allem für Notebooknutzer gedacht und hat einen besonders kleinen Empfänger, der sich auch in der Maus verstauen lässt. Neben einem klickbaren Mausrad sind zwei Maustasten vorhanden. Die Seitenflächen der Maus sind gummiert, um die Griffigkeit zu erhöhen.

Der Kunststil der schwedischen Künstlerin Linn Olofsdotter ist romantisch mit intensiven Farben und einem leicht surrealistischen Charakter. Die Wireless Mobile Mouse 3500 in der Artist Edition kostet genau wie die unbedruckte Variante rund 30 Euro. Sie soll ab sofort im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

wofr0500 16. Mai 2011

Gar nichts, aber vielleicht zahlt Microsoft besser damit Golem solch laecherliche...

wofr0500 16. Mai 2011

Oh wow, das ist ja schon fast peinlich. Mal ganz davon abgesehen das die Maus weder...

Hotohori 12. Mai 2011

Stimmt schon, ich hab zu Amiga Zeiten wegen Platzproblemen gelernt die Maus sowohl links...

Rapmaster 3000 12. Mai 2011

Warum nicht gleich Mäuse in Hupenform? Und komplett aus Silikon. ^^

Carl Weathers 12. Mai 2011

Ich habe schon lange nicht mehr so geschmackvolle Mode gesehen, wie die bunten Shirts und...


Folgen Sie uns
       


    •  /