Abo
  • Services:

Apple TV

Softwareupdate 4.2.2 mit Fehlerbehebungen

Apple hat die Software für das Apple TV der zweiten Generation aktualisiert. Die neue Version 4.2.2 beseitigt einige Probleme der Video-on-Demand-Set-Top-Box. Alle Schwierigkeiten beseitigt sie jedoch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple TV mit Fernbedienung
Apple TV mit Fernbedienung (Bild: Apple)

Die neue Version behebt vornehmlich Fehler bei der Wiedergabe von Filmen. Teilweise fehlte der Ton oder das Bild bei einigen Videos. Nach dem Update sollen diese Probleme der Vergangenheit angehören.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Auch einige Neuerungen gibt es. Bei den Tonausgabe-Einstellungen wurde eine Option für 16-Bit-Audio eingeführt, um die Kompatibilität mit einigen Fernsehern und AV-Receivern zu erhöhen. Das Vor- und Zurückspulen bei der Livebild-Wiedergabe soll nun ruckelfrei und schneller funktionieren.

Teilweise konnte Apple TV Filmbeschreibungen nicht anzeigen, was jetzt nicht mehr der Fall sein soll. Gelegentlich kam es auch bei der Wiedergabe von Youtube-Abos zu Problemen: Sie wurden nicht datumsgerecht aufgelistet.

Beim gelegentlich geschilderten HDMI-Handshake-Problem gibt es offenbar keine Neuigkeiten. Bei manchen Fernsehern kommt es dabei zu einer Farbfehldarstellung. Betroffen sind in erster Linie Philips- und Sony-Fernseher. Aber auch ein Sharp- und ein Samsung-Modell sind aufgelistet.

Im auf 60 Seiten angewachsenen Diskussionsthread auf den Apple-Supportseiten wurde eine inoffizielle Liste der Fernseher veröffentlicht, die Probleme machen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  2. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  3. 199€ für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...

Netspy 12. Mai 2011

Apple TV Software Update 4.2.1 features - TV compatibility: Addresses issues that may...


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /