Abo
  • IT-Karriere:

Portal 2

Tools für neue Tests

In Portal 2 sind es künstliche Wesen, die Testräume für den Spieler entwerfen. Jetzt darf er selbst ran: Valve hat alle wichtigen Entwicklerwerkzeuge veröffentlicht, die zum Bau neuer Level, Figuren und weiterer Inhalte nötig sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Portal 2
Portal 2 (Bild: Valve Software)

Ein Eingang und ein Ausgang - und wenn es Hindernisse dazwischen gibt, helfen dem Spieler nur zwei Dimensionstore weiter: Das ist der Grundgedanke hinter Portal 2, das Valve Software im April 2011 auf den Markt gebracht hat. Für die PC-Version hat das Unternehmen jetzt kostenlos die wichtigsten Tools veröffentlicht, mit denen Spieler anstelle der künstlichen Wesen GLaDOS (Genetic Lifeform and Disk Operating System) und Wheatley neue Testräume entwerfen können.

  • Der Leveleditor "Hammer"
Der Leveleditor "Hammer"
Stellenmarkt
  1. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  2. Staffery GmbH, Berlin

Wichtigstes Werkzeug ist eine neue Version von Hammer, dem Leveleditor für die Source-Engine, mit dem sich sowohl Einzelspieler- als auch Koop-Maps entwerfen lassen. Aber auch neue Figuren, Texturen oder Soundeffekte lassen sich produzieren. Die Werkzeuge liegen allesamt als Betaversion vor, das offizielle Blog von Portal 2 hat weitere Informationen. Der Download erfolgt über Steam.

Valve selbst will im Sommer 2011 neue Testräume und weitere Inhalte für Portal 2 anbieten. Und zwar kostenlos für alle Versionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)

Hotohori 12. Mai 2011

Ich muss gestehen, dass mich weiter verkaufen beim PC eh nicht stört. Wenn ich mir so...

Beeblox 12. Mai 2011

Nur zur Info: Der Steam-Counter von Portal 2 lügt. Wenn da 5 Stunden steht, waren es...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

    •  /