Abo
  • Services:

Portal 2

Tools für neue Tests

In Portal 2 sind es künstliche Wesen, die Testräume für den Spieler entwerfen. Jetzt darf er selbst ran: Valve hat alle wichtigen Entwicklerwerkzeuge veröffentlicht, die zum Bau neuer Level, Figuren und weiterer Inhalte nötig sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Portal 2
Portal 2 (Bild: Valve Software)

Ein Eingang und ein Ausgang - und wenn es Hindernisse dazwischen gibt, helfen dem Spieler nur zwei Dimensionstore weiter: Das ist der Grundgedanke hinter Portal 2, das Valve Software im April 2011 auf den Markt gebracht hat. Für die PC-Version hat das Unternehmen jetzt kostenlos die wichtigsten Tools veröffentlicht, mit denen Spieler anstelle der künstlichen Wesen GLaDOS (Genetic Lifeform and Disk Operating System) und Wheatley neue Testräume entwerfen können.

  • Der Leveleditor "Hammer"
Der Leveleditor "Hammer"
Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Wichtigstes Werkzeug ist eine neue Version von Hammer, dem Leveleditor für die Source-Engine, mit dem sich sowohl Einzelspieler- als auch Koop-Maps entwerfen lassen. Aber auch neue Figuren, Texturen oder Soundeffekte lassen sich produzieren. Die Werkzeuge liegen allesamt als Betaversion vor, das offizielle Blog von Portal 2 hat weitere Informationen. Der Download erfolgt über Steam.

Valve selbst will im Sommer 2011 neue Testräume und weitere Inhalte für Portal 2 anbieten. Und zwar kostenlos für alle Versionen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-65%) 6,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  4. 2,99€

Hotohori 12. Mai 2011

Ich muss gestehen, dass mich weiter verkaufen beim PC eh nicht stört. Wenn ich mir so...

Beeblox 12. Mai 2011

Nur zur Info: Der Steam-Counter von Portal 2 lügt. Wenn da 5 Stunden steht, waren es...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

    •  /