Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft: Sicherheitspatches für Windows Server und Powerpoint (Upd.)
(Bild: iStock Photo)

Microsoft

Sicherheitspatches für Windows Server und Powerpoint (Upd.)

Microsoft: Sicherheitspatches für Windows Server und Powerpoint (Upd.)
(Bild: iStock Photo)

Microsoft hat wie angekündigt einen Patch für Windows Server und einen für die Office-Suite veröffentlicht. Angreifer können bislang mit Hilfe von Powerpoint-Dateien beliebigen Code auf fremde Systeme schleusen.

In Microsofts Office-Software befinden sich zwei Sicherheitslücken, über die Angreifer beliebigen Programmcode ausführen können. Sie müssen ein Opfer lediglich dazu verleiten, eine entsprechend präparierte Powerpoint-Datei zu öffnen. Microsoft hat einen Patch zur Beseitigung der beiden Fehler veröffentlicht. Die Fehler stecken in Office XP 2003 und 2007, Office 2004 und 2008 für Mac sowie dem Open-XML-Dateiformatkonverter für Mac und dem Office Compatibility Pack.

Anzeige

Office-Versionen mit Office File Validation verringern nach Aussage Microsofts das Risiko, Opfer eines solchen Angriffs zu werden. Diese Funktion gehört zum Lieferumfang von Office 2010. Mit einem Update kann die Funktion für Office 2003 und 2007 seit Mitte April 2011 nachgerüstet werden.

Für Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2 hat Microsoft einen Patch veröffentlicht, mit dem ein als kritisch eingestuftes Sicherheitsloch beseitigt wird. Angreifer können darüber Schadcode ausführen, ohne dass es der Nutzer bemerkt. Der Fehler steckt in der Komponente Windows Internet Name Service (WINS), die standardmäßig nicht installiert ist. Windows Server 2008 sowie 2008 R2 für Itanium-Systeme kennen das Problem nicht.

Die Updates werden auch über Microsoft Update verteilt, so dass die Patches automatisiert bei den Nutzern eingespielt werden, wenn die Updateautomatik aktiviert ist.

Nachtrag vom 12. Mai 2011, 10:47 Uhr

Für Microsofts Office für Mac und für das Office Compatibility Pack für Mac gibt es vorerst keinen Patch.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Meierhofer AG, Berlin
  2. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Braunschweig
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,99€
  2. (-13%) 34,99€
  3. für 4,99€ statt 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Habe Angst vor der Zukunft

    derdiedas | 21:22

  2. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    emdotjay | 21:19

  3. Re: ++

    lear | 21:19

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 21:16

  5. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    robinx999 | 21:15


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel