Hitman 5

Absolution bringt Agent 47 zurück

Fünf Jahre Pause sind genug: Das dänische Entwicklerstudio IO Interactive schickt seinen mysteriösen Elitekiller Agent 47 in Hitman 5 Absolution erneut in den Kampf. Diesmal steht der elegante Glatzkopf im Mittelpunkt einer Verschwörung.

Artikel veröffentlicht am ,
Hitman 5 Absolution
Hitman 5 Absolution (Bild: IO Interactive)

Agent 47 ist in Hitman 5 Absolution nicht der Jäger, sondern der Gejagte. Einerseits wollen die Gesetzeshüter, andererseits ein paar ehemalige Verbündete seinen Glatzkopf - und irgendwie steht er im Zentrum einer dunklen Verschwörung. So viel hat das dänische Entwicklerstudio IO Interactive über das nächste Actionspiel verraten, das 2012 auf Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen soll. Das Programm basiert auf der Glacier-2-Engine. Weitere Informationen wollen die Macher auf der E3 Anfang Juni 2011 verraten.

Das letzte Hitman-Spiel erschien 2006, Ende 2007 kam dann ein Film mit Timothy Olyphant in der Hauptrolle in die Kinos. Ein Nachfolger befindet sich derzeit in der Vorproduktion, ob der Streifen dann tatsächlich entsteht und in die Kinos kommt, ist wohl noch nicht ganz sicher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Joule statt Watt
Ein faires Verfahren zur Leistungsmessung

Die Effizienz von Prozessoren und Grafikkarten steigt mit fast jeder Generation. Wir zeigen, warum die Angaben zur Leistungsaufnahme häufig irreführend sind.
Von Martin Böckmann

Joule statt Watt: Ein faires Verfahren zur Leistungsmessung
Artikel
  1. Solarüberdachter Parkplatz: Behörde stoppt Schwarzbau bei Tesla-Fabrik
    Solarüberdachter Parkplatz
    Behörde stoppt Schwarzbau bei Tesla-Fabrik

    Tesla hat offenbar ohne Genehmigung mehr als 100 Betonpfähle in Grünheide in den Boden gerammt.

  2. Streaming, Cloud & Co.: Wie nachhaltig ist unser digitales Leben?
    Streaming, Cloud & Co.
    Wie nachhaltig ist unser digitales Leben?

    Streaming und Cloudnutzung vergrößern unseren CO2-Fußabdruck, mehr Datencenter brauchen mehr Energie. Was digitale Enthaltsamkeit hier bringen kann.
    Von Tobias Költzsch

  3. E-Highway in Hessen: Oberleitungs-Lkw sollen alltagstauglich sein
    E-Highway in Hessen
    Oberleitungs-Lkw sollen alltagstauglich sein

    Seit vier Jahren fahren elektrische Lkw mit Oberleitungsstrom auf einer Autobahn in Hessen. Die Technik soll nun "einsatzreif" sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Finale der PCGH Cyber Week • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€ • Neue Tiefstpreise DDR4/DDR5 • Lenovo 27" WQHD 165 Hz 299,99€ • Philips OLED TV 55" 120 Hz Ambilight -39% • Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5-komp.) 189,99€ • Gaming-Monitore bis 44% günstiger • Roccat Vulcan 121 Aimo 139,99€ [Werbung]
    •  /