Browser

Beta von Chrome 12 veröffentlicht

Google hat eine Betaversion seines Browsers Chrome 12 veröffentlicht. Die neue Version bietet eine verbesserte Hardwarebeschleunigung, soll Nutzer besser vor Malware schützen und gibt mehr Kontrolle über Flash-Cookies.

Artikel veröffentlicht am ,
Browser: Beta von Chrome 12 veröffentlicht

Chrome 12 bietet eine erweiterte Hardwarebeschleunigung für 3D-CSS-Effekte, was zu flüssigeren Animationen führen soll. Zudem warnt die neue Version Nutzer beim Herunterladen von Dateien, wenn diese als potenzielle Malware eingeschätzt werden. Dabei nutzt Google sein Safe-Browsing-API, das bisher schon vor gefährlichen Webseiten warnt.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 1c: Enterprise (m/w/d)
    KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
  2. Consultant / Business Process Analyst (m/w/d)
    pdv Financial Software GmbH, Hamburg
Detailsuche

Darüber hinaus erhalten Nutzer von Chrome 12 mehr Kontrolle über von Webseiten auf dem eigenen System gespeicherten Daten, beispielsweise Flash Local Shared Objects (LSOs) alias Flash-Cookies. Diese können nun auch für die Chrome-Einstellungen gelöscht werden. Bisher war das nur über die Einstellungen des Flash-Plugins möglich.

Erweitert wurde zudem die Unterstützung für Screen-Reader, wobei Chrome nun mehr Modelle unterstützt, was Blinden und sehbehinderten Menschen zugutekommen soll.

Nicht mehr in Chrome 12 enthalten ist Google Gears. Bereits Ende 2010 hatte Google angekündigt, Gears zugunsten von HTML5 nicht weiterzuentwickeln. Nun wird auch das entsprechende Plugin aus Chrome entfernt. Für die entsprechenden Funktionen gibt es mittlerweile HTML5-Alternativen, die Chrome ebenfalls unterstützt. Teilweise unterscheiden sich hier aber die verwendeten APIs.

Die Chrome-12-Beta steht ab sofort über den Betachannel von Chrome zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Artikel
  1. Huawei und Xiaomi: Litauen warnt vor chinesischen 5G-Smartphones
    Huawei und Xiaomi
    Litauen warnt vor chinesischen 5G-Smartphones

    Die litauische Regierung rät von der Nutzung chinesischer Smartphones ab. Diese könnten heruntergeladene Inhalte zensieren.

  2. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

  3. Call of Duty: Vanguard schon in der Beta von Cheatern geplagt
    Call of Duty
    Vanguard schon in der Beta von Cheatern geplagt

    Die uralte Code-Basis fällt Activision auf die Füße. Schon jetzt klagen Spieler der Beta-Version des neuen Call of Duty über Cheater.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Astro Gaming A20 + Deathloop PS5 139,99€ [Werbung]
    •  /