• IT-Karriere:
  • Services:

Android

Mips lizenziert Myriads optimierte Dalvik VM

Mips bietet Myriads Dalvik Turbo für Mips-basierte Android-Designs an. Damit können Gerätehersteller die optimierte Dalvik Virtual Machine VM bequem integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Roboter
Android-Roboter (Bild: Google)

Myriad und Mips haben eine Lizenzvereinbarung geschlossen. Künftig gibt es Mips-basierte Android-Designs samt Dalvik Turbo, so dass Kunden von Mips Geräte künftig mit Myriads Dalvik Virtual Machine (VM) verwenden können. Die Myriad-Variante soll schneller sein als die Dalvik VM in Android und weniger Ressourcen verbrauchen. Das soll zu längeren Akkulaufzeiten führen.

Mips-basierte Android-Designs mit Myriads Dalvik Turbo sollen bereits verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  2. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  3. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...

Xstream 10. Mai 2011

als dalvik turbo vorgestellt wurde war es tatsächlich deutlich schneller als die standard...

bstea 10. Mai 2011

was der Autor gegen MIPS Technologies hat oder wieso lässt man wiederholt einen Teil des...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
    •  /