Abo
  • Services:

Skype

Mac-Version hat Sicherheitslücke

In der Mac-Variante von Skype hat die australische Hackergruppe Pure Hacking ein Sicherheitsleck gefunden. Mit einem Update wird der Fehler bereits korrigiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype: Mac-Version hat Sicherheitslücke
(Bild: Skype)

Skype wurde am 7. April 2011 auf das Sicherheitsleck in der Mac-Version der VoIP-Software hingewiesen. Laut Anbieter steht ein Hotfix bereits seit dem 14. April 2011 zur Verfügung, mit dem das Sicherheitsleck geschlossen wird. Allerdings wurde dieser nicht automatisch verteilt. Der Anwender musste in der Skype-Anwendung gezielt nach Updates suchen lassen, damit der Hotfix heruntergeladen wird. Skype begründet das damit, dass das Sicherheitsleck bislang nicht aktiv ausgenutzt werde.

Stellenmarkt
  1. Stadt Waldkirch, Waldkirch
  2. SOH Stadtwerke Offenbach Holding GmbH, Offenbach am Main

Weil der Hotfix nicht automatisch verteilt wird, ging die Hackergruppe Pure Hacking zunächst davon aus, dass das Sicherheitsleck nicht beseitigt wurde, korrigierte sich dann aber. Seit kurzem steht ein reguläres Update von Skype für Mac zur Verfügung. Mit dem Update werden weitere Programmfehler beseitigt.

Das Sicherheitsleck betrifft ausschließlich die Mac-Version von Skype. Die Windows- und Linux-Version weisen den Fehler nicht auf. Über das Sicherheitsleck kann ein Angreifer Schadcode ausführen. Allerdings muss er es dazu in die Kontaktliste des Skype-Opfers schaffen. Wenn der Angreifer nicht autorisiert wurde, kann das Sicherheitsleck nicht ausgenutzt werden, betont Skype.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,66€

AndyGER 10. Mai 2011

Du kannst unter Mac OS X bequem mehrere Desktops über die Systemsteuerung aktivieren und...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /