Abo
  • Services:

Solarzellen

iPhone-Ghettoblaster für Sonnenanbeter

Eton hat mit dem Soulra XL eine iPhone-Dockingstation mit Lautsprechern und einer großen Solarzellenfläche vorgestellt, mit der die Akkus wieder geladen werden können. Das iPhone kann damit rund 5 Stunden lang Musik abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eton Soulra XL
Eton Soulra XL (Bild: Eton)

Die Beschallung mit den mobilen Lautsprechern Soulra XL und dem iPhone als Musikquelle funktioniert mit Akkus nicht besonders lange. Die Lautsprecher-Dockingstation soll durch die Solarpanels mit einer Fläche von 464 Quadratzentimetern jedoch schnell wieder aufgeladen werden.

  • Eton Soulra XL
  • Eton Soulra XL
  • Eton Soulra XL
Eton Soulra XL
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Nach Herstellerangaben dauert es in der prallen Sonne rund 5 Stunden, bis die Lithium-Ionen-Akkus wieder voll aufgeladen sind. Sie sollen für 5 Stunden Musikberieselung sorgen. Ein komplett leerer iPhone-Akku soll innerhalb von rund 4 Stunden wieder aufgeladen werden.

Das Soulra XL ist mit insgesamt vier aktiven Lautsprechern bestückt, die rund 22 Watt Gesamtleistung erbringen. Ein gepolsterter Trageriemen soll den Transport des 3,2 kg schweren Geräts erleichtern, das 206 x 384 x 133 mm misst.

Das Eton Soulra XL soll rund 300 US-Dollar kosten und Ende Mai 2011 ausgeliefert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (-50%) 4,99€
  3. 23,99€
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /