Abo
  • Services:

Linux Foundation

Entwicklung des Filesystem Hierarchy Standard 3.0 gestartet

Die Linux Foundation will den Filesystem Hierarchy Standard (FHS) erneuern. Die Arbeit am FHS 3.0 hat bereits begonnen. Die für Juli 2011 geplante Veröffentlichung soll den sieben Jahre alten Standard aktualisieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux Foundation: Entwicklung des Filesystem Hierarchy Standard 3.0 gestartet

Die Linux Foundation hat die Arbeit am Filesystem Hierarchy Standard (FHS) 3.0 aufgenommen. Der Standard für die Datei- und Verzeichnishierarchie in Linux-Systemen ist zuletzt im Januar 2004 in Version 2.3 erschienen. Seitdem wurde er nicht mehr überarbeitet. Die neue Version soll die aktuellen Entwicklungen widerspiegeln.

Stellenmarkt
  1. talpasolutions GmbH, Essen
  2. CCV Deutschland GmbH, Moers

Seit der Einführung des Verzeichnisses /run durch Systemd im Dateibaum stellten sich viele Entwickler die Frage, ob dies FHS-konform sei. Die voraussichtliche Integration des Initialisierungsdaemons Systemd in weitere Distributionen neben Fedora rief vielen den Standard wieder ins Gedächtnis. Die anhaltende Diskussion erreichte wohl auch die Linux-Foundation, die nun den neuen Standard etablieren möchte.

Die Arbeit am neuen FHS übernimmt die Linux-Standard-Base-Arbeitsgruppe (LSB) und hofft auf zahlreiche Freiwillige aus Entwicklerkreisen. Dazu wurden ein Bug-Tracker und eine Mailingliste eingerichtet. Der aktuelle Stand ist auch online einsehbar und über die Versionsverwaltungssoftware Bazaar erreichbar.

Die LSB plant die Veröffentlichung von FHS 3.0 zum 1. Juli 2011.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 25,99€
  3. 7,99€
  4. 3,99€

teleborian 10. Mai 2011

Grundlegende Neuerungen und Überarbeitungen sind wegen Unix kaum möglich. Wäre aber...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

    •  /