Abo
  • Services:

Linux-Distributionen

Zenwalk 7.0 nun auch als Live-CD

Die Linux-Distribution Zenwalk 7.0 ist nun auch als Live-System erschienen. Dieses enthält einen Installer, der auf den Slackware-Live-Skripten basiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Oberfläche der Zenwalk 7.0 Live-CD
Oberfläche der Zenwalk 7.0 Live-CD

Das Zenwalk-Team hat Version 7.0 seiner Distribution nun auch als Live-CD (Zenlive) veröffentlicht. Das Live-System mit Xfce 4.8 als Oberfläche beinhaltet auch den proprietären Treiber für Nvidia-Grafikkarten. Nutzer des Live-Systems können sich Zenwalk 7.0 auch auf die Festplatte installieren. Um den Installer zu nutzen, muss ein Root-Passwort als Boot-Parameter gesetzt werden, denn es ist standardmäßig kein Passwort aktiviert.

  • Die Sprachauswahl der Live-CD von Zenwalk 7.0
  • Um Administratorrechte zu erlangen, muss das Root-Passwort als Boot-Parameter übergeben werden.
  • Als Oberfläche der Live-CD ist XFCE 4.8 enthalten.
  • Der Browser IceCat 3.6.15 ist Standard.
  • Der Libreoffice-Starter erhielt ein Re-Branding mit dem Zenwalk-Logo.
  • Libreoffice ist in Version 3.3.1 verfügbar.
  • Der Installer unterscheidet ob das Live-System kopiert oder Zenwalk 7.0 installiert werden soll.
  • Das Installationsskript zeigt den Fortschritt an...
  • ...und endet mit der Nachricht: Installation fertig gestellt.
  • Als Bootloader nutzt Zenwalk 7.0 Lilo.
Die Sprachauswahl der Live-CD von Zenwalk 7.0
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Der enthaltene Linux-Kernel 2.6.37 unterstützt die Dateisysteme Aufs2 sowie das LZMA-komprimierte Squashfs 4.0 und nutzt den Brain-Fuck-Scheduler (BFS). Außerdem wurde wie schon bei Zenwalk 7.0 komplett auf HAL verzichtet.

Die enthaltenen Slackware-Live-Skripte machen es außerdem möglich, das laufende System auf einen USB-Stick zu kopieren. Ebenso ist mit Zenlive 7.0 die sogenannte "persistant changes"-Funktion wieder integriert. Als Browser kommt Icecat 3.6.15 zum Einsatz. Die Bürosoftware Libreoffice 3.3.1 kann ebenfalls benutzt werden. Außerdem enthält das System alle bereits veröffentlichten Patches für Zenwalk 7.0 und setzt auf ein verändertes Artwork.

Das etwa 700 MByte große CD-Image liegt als Download auf verschiedenen Spiegelservern bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 2,99€
  4. (-67%) 16,49€

Anonymer Nutzer 09. Mai 2011

Salix sagt mir ja noch etwas und auch ansonsten kenne ich vieles, aber eben nicht alles...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /