Abo
  • IT-Karriere:

Kopierschutz & Co

Deus Ex 3 verwendet Steamworks

Wer Deus Ex 3: Human Revolution auf dem PC spielen möchte, braucht auch Steam. Nach Auskunft von Publisher Square Enix unterstützt das Programm außerdem Funktionen wie die Steam-Cloud und Achievements.

Artikel veröffentlicht am ,
Deus Ex 3
Deus Ex 3 (Bild: Square Enix)

Die PC-Version von Deus Ex 3: Human Revolution verwendet Steam als Kopierschutz. Das bedeutet: Wer spielen möchte, muss das Programm beim Onlineportal von Valve aktivieren. Immerhin kommen noch weitere Funktionen von Steamworks zum Einsatz, etwa die Steam-Cloud zum Ablegen von Speicherständen, ein Achievement-System und automatische Updates.

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. LfA Förderbank Bayern, München

Für die PC-Fassung benötigen Spieler nach Auskunft von Publisher Square Enix einen Rechner mit Windows XP, Windows Vista oder 7. Als Prozessor ist mindestens ein 2-GHz-Dual-Core-Chip nötig, als Grafikkarte setzt das Programm mindestens eine Nvidia Geforce 8000 oder eine ATI Radeon HD 2000 voraus. Unter Windows XP reicht angeblich 1 GByte RAM, unter Vista und 7 müssen es mindestens 2 GByte sein. Auf der Festplatte benötigt das Programm rund 8,5 GByte. Deus Ex 3 unterstützt außerdem die Eyefinity-Technologie von AMD zum Spielen auf mehreren Bildschirmen, mehrere 3D-Modi und bietet unter DirectX-11 ein paar zusätzliche Spezialeffekte.

Das dritte Deus Ex erscheint am 26. August 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Square Enix veröffentlicht das Actionrollenspiel in Deutschland ohne inhaltliche Änderungen gegenüber der US-Version mit einer Freigabe "ab 18 Jahre". Die Handlung dreht sich um den Kampf zwischen Menschen, die mechanische Upgrades befürworten, und solchen, die diese Implantate ablehnen. Spieler steuern den Wachmann Adam Jensen, der im Jahr 2027 mit schweren Verletzungen und ein paar Upgrades in seinem Körper erwacht. Warum das so ist, findet er erst im Spielverlauf heraus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 274,00€
  3. 127,99€ (Bestpreis!)

spanther 18. Mai 2011

Okay *g* Aber wieso ":>" das Smiley? xD

Captain 10. Mai 2011

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.....

Prypjat 10. Mai 2011

Doch Deinem Magen.

sn1x 09. Mai 2011

Wenn ja, hast du wohl das klugscheissen erfunden. ;)

Prypjat 09. Mai 2011

Also ich weiß nicht recht. Ich habe diese Spiele alle geliebt und mir immer wieder...


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /