• IT-Karriere:
  • Services:

Capcom

Gewinnexplosion dank fünf Millionensellern

Die japanische Spielebranche kämpft mit sinkenden Umsätzen und Profiten, jetzt gelingt Capcom ein Befreiungsschlag - um 156 Prozent sind die Erträge angestiegen. Allerdings rechnet das Management damit, dass es im laufenden Geschäftsjahr nicht ganz so erfolgreich zugeht.

Artikel veröffentlicht am ,
Marvel vs. Capcom 3
Marvel vs. Capcom 3 (Bild: Capcom)

Weltweit fand Monster Hunter Freedom 3 für die Playstation Portable (PSP) rund 4,6 Millionen, Dead Rising 2 rund 2,2 Millionen und Marvel vs. Capcom 3 immerhin noch 2 Millionen Käufer. Von Super Street Fighter 4 konnte Capcom 1,6 Millionen und von Lost Planet 2 knapp 1,5 Millionen Spiele verkaufen - ergibt unter dem Strich eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre für den japanischen Entwickler und Publisher Capcom seit langem. Das Unternehmen mit Sitz in Osaka hat im letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2011 beendet wurde, ein Umsatzwachstum von 46,2 Prozent auf 97,7 Milliarden Yen (rund 838 Millionen Euro) und ein Gewinnwachstum in Höhe von 156 Prozent auf 14,3 Milliarden Yen (rund 123 Millionen Euro) hingelegt, jeweils im Vergleich zum Vorjahr.

Das Management erwartet in einer Mitteilung über das jetzt laufende Geschäftsjahr niedrigere Umsätze. Das liege vor allem daran, dass das Portfolio weniger Blockbuster enthält. Dank des wachsenden Onlinegeschäfts und der Abteilung Mobile Games soll die Profitabilität allerdings steigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus ROG Crosshair VIII Hero für 349,00€, Asus Radeon RX 5700 XT ROG Strix Gaming OC für...
  2. 161,37
  3. (aktuell u. a. bis zu 15% Rabatt auf Amazon Basics, Hoseili Bluetooth-In-Ear für 21,99€)
  4. 59,39€ (Digital Deluxe Edition) / 46,19€ (Standard Edition)

elgooG 11. Mai 2011

Ja, über KVM-Switches, oder? Ich weiß nicht wie die aktuelle Situation ist, aber hier...

Wulfen 07. Mai 2011

Finde es sogar sehr sehr gut, dass sie bei Street Fighter IV keine Experimente gemacht...

Seasdfgas 06. Mai 2011

die junge generation ist mit den spielen nie so wirklich warm geworden, zumal die alle...


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
    Norbert Röttgen
    Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

    In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
    2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
    3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

      •  /