• IT-Karriere:
  • Services:

Handy- und Smartphonemarkt

Samsung und Apple überholen Nokia

Auf dem Handymarkt in Westeuropa wurde Nokia von Samsung überholt. Damit büßt Nokia nach vielen Jahren die angestammte Marktführerschaft ein. Im Smartphonesegment dominiert Apple mit dem iPhone den Markt vor Nokia, das erhebliche Einbußen hinnehmen musste.

Artikel veröffentlicht am ,
Handy- und Smartphonemarkt: Samsung und Apple überholen Nokia
(Bild: Samsung)

Mit einem Marktanteil von 29,3 Prozent konnte Samsung Nokia im ersten Quartal 2011 auf dem Handymarkt in Westeuropa überflügeln, berichten die Marktforscher von IDC. Mit 13,2 Millionen verkauften Mobiltelefonen konnte sich Samsung den ersten Platz sichern. Nokia fiel mit 12,6 Millionen Handys auf einen Marktanteil von 27,9 Prozent. Noch ein Jahr zuvor lag dieser bei 32,7 Prozent. Mit einem Marktanteil von 9,8 Prozent ergatterte sich Apple den dritten Rang und setzte 4,4 Millionen iPhones ab.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung13,2 Millionen29,3 Prozent
2. Nokia12,6 Millionen27,9 Prozent
3. Apple4,4 Millionen9,8 Prozent
4. RIM3,5 Millionen7,8 Prozent
4. HTC3,5 Millionen7,8 Prozent
Handymarkt in Westeuropa im ersten Quartal 2011
Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr

Den vierten Platz teilen sich der Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) und HTC. RIM und HTC verkauften im zurückliegenden Quartal jeweils 3,5 Millionen Smartphones. Damit erreichten beide einen Marktanteil von 7,8 Prozent. Insgesamt verkauften die Handyhersteller in Westeuropa 45 Millionen Geräte im ersten Quartal 2011. Ein Jahr zuvor lag die Verkaufsmenge bei 42,9 Millionen.

Ganz erhebliche Einbußen verzeichnet Nokia laut IDC auch im westeuropäischen Smartphonemarkt. Von ehemals 40,6 Prozent ist der Marktanteil auf 19,6 Prozent eingesackt. Dadurch verliert Nokia auch hier die langjährige Marktführerschaft und wird von Apple übertroffen. Mit 4,4 Millionen verkauften iPhones erreicht Apple einen Marktanteil von 20,8 Prozent und damit den ersten Platz im westeuropäischen Smartphonemarkt.

HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Apple4,4 Millionen20,8 Prozent
2. Nokia4,2 Millionen19,6 Prozent
3. HTC3,5 Millionen16,5 Prozent
3. RIM3,5 Millionen16,5 Prozent
4. Samsung2,6 Millionen12,1 Prozent
Smartphonemarkt in Westeuropa im ersten Quartal 2011

Den dritten Platz teilen sich wieder HTC und RIM mit einem Marktanteil von 16,5 Prozent. Während Samsung im gesamten Handymarkt in Westeuropa gut positioniert ist, sieht es im Smartphonesegment nicht so gut aus. Hier kommt Samsung mit 2,6 Millionen Smartphones nur auf einen Marktanteil von 12,1 Prozent hinter RIM und HTC. Der Smartphonemarkt legte in Westeuropa erheblich zu. Vor einem Jahr wurden 12,1 Millionen Geräte verkauft, in diesem Jahr waren es 21,2 Millionen Stück.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Nokia108,5 Millionen29,2 Prozent
2. Samsung70 Millionen18,8 Prozent
3. LG Electronics24,5 Millionen6,6 Prozent
4. Apple18,7 Millionen5 Prozent
5. ZTE15,1 Millionen4,1 Prozent
Weltweiter Handymarkt im ersten Quartal 2011

Auf dem Handyweltmarkt ist Nokia nach IDC-Angaben mit einem Marktanteil von 29,2 Prozent weiterhin Marktführer vor Samsung, die auf 18,8 Prozent im ersten Quartal 2011 kommen. Auf Rang drei befindet sich LG mit 6,6 Prozent. Apple erreicht mit 18,7 Millionen Smartphones einen Marktanteil von fünf Prozent und sichert sich damit den vierten Platz. Dahinter folgt ZTE mit einem Marktanteil von 4,1 Prozent. Insgesamt wurden im ersten Quartal 2011 auf dem Weltmarkt 371,8 Millionen Mobiltelefone verkauft.

Nachtrag vom 6. Mai 2011, 14:43 Uhr

HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Nokia24,2 Millionen24,3 Prozent
2. Apple18,7 Millionen18,7 Prozent
3. RIM13,9 Millionen14 Prozent
4. Samsung10,8 Millionen10,8 Prozent
5. HTC8,9 Millionen8,9 Prozent
Smartphonemarkt im ersten Quartal 2011

Auch auf dem Smartphone-Weltmarkt kann Nokia im ersten Quartal 2011 die Marktführerschaft nach Auskunft von IDC mit einem Marktanteil von 24,3 Prozent noch behalten. Allerdings folgt Apple bereits auf Platz zwei mit einem Marktanteil von 18,7 Prozent. Das entspricht 18,7 Millionen verkauften iPhones. Den dritten Platz hält RIM mit 14 Prozent Marktanteil, während Samsung mit 10,8 Prozent Marktanteil den vierten Platz innehat. Den fünften Rang nimmt HTC mit einem Marktanteil von 8,9 Prozent ein. Insgesamt wurden auf dem Weltmarkt im zurückliegenden Quartal 99,6 Millionen Smartphones verkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

AndyGER 07. Mai 2011

Das wird auch nicht passieren :) Genausowenig, wie es ein Mac OS X offiziell für andere...

Catbert 06. Mai 2011

Am besten du entscheidest beim Hersteller erstmal nach http://www.csectioncomics.com...

Perry3D 06. Mai 2011

Da lese ich gerade die Überschrift und denke mir, dass ich auf heise von ein paar Minuten...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /