Abo
  • Services:

Google Earth

Android-Version unterstützt Honeycomb-Tablets

Google Earth für die Android-Plattform ist in der Version 2.0 erschienen. Damit lassen sich nun auch auf Android-Geräten 3D-Gebäude darstellen und Wikipedia- sowie Panoramio-Inhalte einbinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Earth: Android-Version unterstützt Honeycomb-Tablets
(Bild: Google)

Die Android-Ausführung von Google Earth 2.0 zeigt nun auch 3D-Modelle von Gebäuden, sofern das für die gewählte Region angeboten wird. Zudem sind nun auch die Inhalte aus Wikipedia und Panoramio integriert und können in der Anwendung angesehen werden.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. AKDB, München

Auf Tablets mit Android 3.0 alias Honeycomb werden zusätzliche Inhalte nun in das Bildmaterial von Google Earth integriert. Das lästige Hin- und Herwechseln der Ansicht entfällt damit.

Google Earth 2.0 steht kostenlos im Android Market zum Herunterladen bereit. Die Software setzt mindestens Android 2.1 voraus. Nach der Installation nennt sich die Anwendung nun Erde und heißt nicht mehr Earth.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 95€
  2. 65€
  3. 39€
  4. 199€

borstel 06. Mai 2011

Naja ... wenn ich google earth frisch zum ersten mal installiert habe, nutzt mir das...

AndyGER 06. Mai 2011

... und ist schön schnell. Wundervoll. Und sogar in meiner Heimatstadt gibts schon...

ichbinsmalwieder 06. Mai 2011

Sehr geil, 3D-Gebäude mit Textur auf'm Handy ;-)


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /