Abo
  • Services:

Teil 3 - Das Ende der Uncharted-Serie?

Hat die Uncharted-Serie ihren Zenit erreicht, wird es vielleicht der letzte Teil sein? North befürchtet das nicht: "Teil 2 war nicht der Höhepunkt und die Fans oder besser Verkäufe werden entscheiden, ob Uncharted 3 oder 4 der Höhepunkt wird. Solange wir Drake nicht ins Weltall schießen und gegen Alien-Haie kämpfen lassen, dürften wir auf der sicheren Seite sein." Ohne Frage ist Uncharted, wie schon die Indiana-Jones-Filme, abhängig von den Geschichten, die auf historischer Basis erzählt werden können. Wie viele das sein werden, weiß auch Amy Hennig noch nicht genau: "Es gibt kein Limit. Das Genre des Actionadventures bietet sich für viele Fortsetzungen an."

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. AKKA Deutschland GmbH, Ingolstadt

Die Abstände zwischen Theater, Film und Fernsehen und jetzt Games verschwinden immer mehr. In Uncharted überlappen sich die Bereiche eindeutig. Manche Kollegen in Hollywood sähen die Arbeit für Videospiele skeptisch, sagt North. Stören tut ihn das nicht: "Wenn die ein Problem damit haben, was wir hier machen, ist das doch gut für uns - bleibt weg von unserem Spielplatz."

  • Nolan North führt die Moves von Nathan Drake vor. (Foto: mw)
  • Von links nach rechts: Creative Director Amy Hennig, Richard McGonagle und Nolan North  (Foto: mw)
  • Nolan North fällt am Set durch einen Spaß nach dem nächsten auf. (Foto: mw)
  • Die Waffe aus Uncharted als Plastikimitat (Foto: mw)
  • Die Mikrofone werden den Schauspielern über den Kopf gezogen. (Foto: mw)
  • Die Kommandozentrale für die Performance-Capture-Aufnahmen (Foto: mw)
  • Neben den 80 Kameras für die Bewegungen werden die Szenen auch mit vier üblichen HD-Kameras aufgezeichnet. (Foto: mw)
  • Das Drahtgittermodell von Nathan Drake wird in Echtzeit erzeugt. (Foto: mw)
  • Die Kalibrierung der Anzüge (Foto: mw)
  • Der Regisseur geht mit den Schauspielern das Script durch.
  • Auf einem Beamer wird die Spielumgebung in Echtzeit übertragen. (Foto: mw)
  • Klappe, die erste für Nolan North (Foto: mw)
  • Eine Autofahrt in Uncharted 3 (Foto: mw)
Eine Autofahrt in Uncharted 3 (Foto: mw)

Wie ein großer Spielplatz sieht das Uncharted-Set auch aus. Autos werden wie aus überdimensionierten Legosteinen in zwei Minuten zusammengeschraubt, Stative und Sporttaschen werden zu Ästen und Zweigen eines Dschungels. In Echtzeit zeigen vier Monitore das Set simpel texturiert in der Grafikengine an, wodurch sich die Schauspieler in einer Rohfassung live im Videospiel sehen.

Schwierigkeiten gibt es vor allem bei Szenen mit vielen Charakteren, da maximal acht Schauspieler gleichzeitig aufgezeichnet werden können. Ein weiteres Problem stellen Treppen dar. Deswegen sind diese im Spiel auch sehr selten und nur kurz zu sehen: "Es ist einfach zu aufwendig oder unmöglich, hier ständig neue Treppenkonstruktionen aufzubauen. Deswegen lassen wir die Darsteller nur zwei Stufen raufgehen, haben dann einen Schnitt und die nächste Szene zeigt, wie die Figur fast schon oben angekommen ist", erklärt Hennig.

Ob und wie die Uncharted-Saga zukünftig ein würdiges Ende finden könnte, steht noch nicht fest. Amy Hennig will sich alle Optionen offenhalten und schließt auch den Tod des Helden Nathan Drake nicht aus: "Ich denke, wir könnten jeden Charakter am Ende sterben lassen. Wichtig ist, dass es sich nicht billig anfühlt. In Fanfiction wird dieser Ansatz heutzutage oft zu schnell gewählt. Nolan würde das womöglich auch nicht zulassen wollen, aber am Ende habe ich das letzte Wort."

 Nolan North, Schauspieler zwischen Spiel und Film
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Shimitsu 11. Mai 2011

Dann klär mich doch mal auf warum God of War, Metal Gear Solid, Infamous, Demon Souls...

Endwickler 09. Mai 2011

Ich habe den Eindruck, dass du auf etwas ganz anderes geantwortet hast.


Folgen Sie uns
       


Acer Spin 13 - Fazit

Das Spin 13 von Acer ist ein hochwertig verarbeitetes, gut ausgestattetes Chromebook. Nach dem Test fragen wir uns aber, ob wir wirklich mindestens 900 Euro für ein Notebook mit Chrome OS ausgeben wollen.

Acer Spin 13 - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /