Falsche Saison

Herbst-Fotomesse PMA fällt aus

Die Fotomesse der Photo Marketing Association sollte dieses Jahr erstmals im September stattfinden. Nun fällt sie aus und wird parallel zur CES in Las Vegas im Januar 2012 nachgeholt. Vormals fand die Messe immer im Frühjahr statt.

Artikel veröffentlicht am ,
Messelogo der Photo Marketing Association
Messelogo der Photo Marketing Association (Bild: PMA)

Die Fotomesse PMA (Photo Marketing Association) sollte eigentlich vom 6. bis 11. September 2011 in Las Vegas stattfinden. Der Termin deckte sich nicht mit der Veröffentlichungssaison neuer Digitalkameras. Sie werden mittlerweile vornehmlich in der zweiten Winterhälfte zur CES (Consumer Electronics Show) und im Frühjahr angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Bayreuth
  2. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
Detailsuche

Ein ähnliches Problem fiel auch bei der deutschen Fotomesse Photokina im vergangenen Jahr auf, die ebenfalls im Herbst stattfindet. Zwar wurden im Vorfeld der Messe einige Kameras neu angekündigt, aber zum Jahresanfang übertrafen sich die Hersteller geradezu mit Massenankündigungen neuer Modelle. Nikon stellte zum Beispiel im Februar 2010 gleich sieben neue Modelle vor und Canon im Januar anlässlich der CES 2011 fünf Stück.

Die nächste PMA-Messe wird vom 10. bis 13. Januar in Las Vegas parallel zur CES stattfinden.

Mit der Tsunami- und Nuklearkatastrophe in Japan hat die Terminverschiebung offiziell nichts zu tun, obwohl einige Kamerahersteller von den Auswirkungen betroffen sind und Stromkontingentierungen die Produktion verzögerten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /