Abo
  • Services:
Anzeige
Angry Birds
Angry Birds (Bild: Rovio)

Angry Birds Backup

Spielstände auf ein anderes Android-Gerät übertragbar

Angry Birds
Angry Birds (Bild: Rovio)

Für die drei Angry-Birds-Versionen für die Android-Plattformen stehen Backupanwendungen bereit, um bequem Spielstände zu sichern. Die Backups können dann auf ein anderes Android-Gerät übertragen werden.

Fans von Angry Birds mussten bisher bei einem Gerätewechsel auf alle bisherigen Spielstände verzichten. Das bedeutet, dass alle Level noch einmal mit Höchstpunktzahl gespielt werden müssen, wenn der Spieler alle Bonuslevel behalten will. Antbee hat im Android Market drei kostenlose Backupanwendungen veröffentlicht, um die Spielstände von Angry Birds zu sichern.

Anzeige

So können die gespeicherten Spielstände auf das neue Android-Gerät übertragen werden. Wer neben einem Android-Smartphone auch ein Android-Tablet besitzt, kann so den jeweils aktuellen Spielstand zwischen den Geräten austauschen. Damit ein Backup zurückgespielt werden kann, muss bei jeder einzelnen Angry-Birds-Version mindestens ein Level durchgespielt werden.

Die einzelnen Backupanwendungen legen auf der Speicherkarte ein Verzeichnis mit dem Programmnamen ab. Dieses Verzeichnis muss dann auf das Zielgerät übertragen werden. Nach Aufruf der Backupapplikation wird auf den Restore-Knopf gedrückt und schon sind alle alten Spielstände vorhanden.

Für die Basisversion von Angry Birds gibt es Angrybirds Backup, für Angry Birds Season steht Angrybirds Backup (Season) bereit und die Version für Angry Birds Rio heißt schlicht Angrybirds Rio Backup. Alle drei Anwendungen stehen kostenlos im Android Market als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Charles Marlow 06. Mai 2011

Ging bei mir problemlos von Handy auf Tablet und wieder zurück. Wichtiger wäre, dass die...

H4ndy 05. Mai 2011

Halten sich leider die wenigstens Programme dran. Ich schätze mal 90% aller Apps...

AndyGER 05. Mai 2011

Ich habe alle 3 Angry Birds Teile auf meinem iPhone (schon länger) und nun auch auf...

samy 05. Mai 2011

Ist doch nichts neues. Golem.de produziert Artikel am Fließband...

elknipso 05. Mai 2011

Das geht schon alles, so ist es halt DAU freundlicher :).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies, Böblingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  2. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel