• IT-Karriere:
  • Services:

Chipmaschinenhersteller

Applied Materials kauft Varian für 4,9 Milliarden US-Dollar

Zwei der größten Ausrüster für Chiphersteller gehen zusammen. Die Übernahme des Herstellers für Maschinen zur Ionenimplantation in Silizium, Varian Semiconductor, ist ein Megadeal für die Branche der Chipmaschinenhersteller.

Artikel veröffentlicht am ,
Chipmaschinenhersteller: Applied Materials kauft Varian für 4,9 Milliarden US-Dollar

Der Chipmaschinenhersteller Applied Materials übernimmt den Konkurrenten Varian Semiconductor für 4,9 Milliarden US-Dollar. Das gaben die Konzerne bekannt. Die Aufsichtsräte beider Konzerne hätten der Übernahme bereits zugestimmt. Die Übernahme ist eine der größten in diesem Bereich der IT-Branche. Applied Materials hat eine Marktkapitalisierung von über 20 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Varian wird in den Applied-Konzernbereich Silicon Systems Group eingegliedert.

Applied Materials, der weltgrößte Hersteller von Fertigungsanlagen für die Halbleitertechnik, stellt auch Maschinen zur Herstellung von Flachbildschirmtechnik und Fotovoltaikprodukten her.

Varian stellt Geräte zur Ionenimplantation in Silizium her. Dieser Schritt ist für moderne Fertigungsprozesse besonders wichtig, weil eine Vielzahl von anderen Elementen wie beispielsweise Hafnium oder Wolfram in das Silizium eingebracht werden muss, um unter anderem dessen elektrische Eigenschaften zu verändern.

Varian wird in den Applied-Konzernbereich Silicon Systems Group eingegliedert. Varian-Chef Gary Dickerson erklärte, dass durch Applieds Expansion in die Bereiche Displays und Fotovoltaik auch Varians Produkte in diesen Märkten ein großes Potenzial hätten. "Wir freuen uns, das hochqualifizierte Team von Varian bei uns willkommen heißen zu können", sagte Randhir Thakur, Executive Vice President der Applied Silicon Systems Group. "Die Entwicklungstrends bei der Ionenimplantation werden bestimmt durch die Komplexität der Chips, die Transistorskalierung und durch das 3-D-Design."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259,29€ statt 331,42€ im Vergleich und ASUS TUF...
  2. (u. a. Marvel's Spider-Man: Miles Morales 59,99€, Horizon: Forbidden West für 79,99€, Gran...
  3. (u. a. Spider-Man: Miles Morales für 59,99€, Demon's Souls für 79,99€, Sackboy: A Big...
  4. 499,99€ (Release 10.11.)

Folgen Sie uns
       


    •  /