Abo
  • Services:

MicroJS

Javascript-Bibliotheken im Miniformat

Thomas Fuchs hat mit MicroJS eine Sammlung von Micro-Frameworks in Javascript gestartet. Die dort versammelten Bibliotheken decken nur wenige Funktionen ab, sind aber allesamt weniger als 5 KByte groß.

Artikel veröffentlicht am ,
MicroJS: Javascript-Bibliotheken im Miniformat

Es muss nicht immer jQuery oder eines der anderen großen Javascript-Frameworks sein, sagt Javascript-Experte Thomas Fuchs und hat mit Zepto.js eine nur 4,2 KByte große Javascript-Bibliothek zur DOM-Manipulation in Webkit geschrieben. Unter microjs.com hat er eine Liste von ähnlichen Javascript-Bibliotheken gestartet, unter denen Zepto.js noch eine der größten ist. Die Bibliotheken decken unterschiedliche Funktionen ab, beschränken sich meist aber auf eine bestimmte Aufgabe. Jede einzelne Bibliothek ist weniger als 5 KByte groß.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Jakarta (Indonesien)

In der Liste finden sich neben Zepto.js unter anderem Lawnchair, Bowser, Explorercanvas, Base64.js, Bootstrap, Color Backbone.js, Domready, Xui, Modernizr und zahlreiche weitere. Die einfache Liste lässt sich nach Funktionen sortieren.

Wer seine eigene Bibliothek zur Liste hinzufügen will, kann das per Github tun.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 970 EVO 500 GB für 145,89€ inkl. Versand statt 156,81€ im Vergleich)
  2. 29,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 52,26€)
  3. 15,99€

LX 05. Mai 2011

Unter http://tinyjs.sf.net findet man mein eigenes JS-Toolkit, welches gepackt insgesamt...

azeu 05. Mai 2011

wenn man die Bibliothek nur für Webkit braucht z.B. für eine Extension in Safari oder...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /