Abo
  • Services:
Anzeige
Gabriel Hacker, 49 Games
Gabriel Hacker, 49 Games (Bild: Golem.de)

Spielebranche

Konsolen in der Krise?

Gabriel Hacker, 49 Games
Gabriel Hacker, 49 Games (Bild: Golem.de)

Mit Schimpf und Schande mussten deutsche Entwickler früher leben, wenn sie nicht für Konsole entwickeln wollten - oder konnten. Jetzt ist die Schwäche ein Standortvorteil, denn Browsergames auf PC-Basis könnten Playstation 3, Xbox 360 und Wii mittelfristig aus dem Markt drängen.

Sogar Thomas D. spielt nicht mehr auf Konsole. Der Rapper von den Fantastischen Vier hat kürzlich im Interview gesagt, dass er seine Playstation 3 eingemottet hat und lieber auf dem iPhone spielt - unter anderem, weil die Spiele günstiger sind. Mit dem Beispiel des Musikers führte Petra Fröhlich, Chefredakteurin von PC-Games, auf der Entwicklerkonferenz Quo Vadis in Berlin in eine Diskussionsrunde ein: Machen Bigpoint.com, Zynga und Apple mit ihren Browsergames, Socialgames und Mobile Games das Konsolen- und Handheldgeschäft von Sony, Microsoft und Nintendo kaputt? "Es gibt Indizien, dass der Wandel bereits im Gange ist", sagte Fröhlich und verwies auf den Exodus von Führungskräften bei Electronic Arts zugunsten von Zynga, die massiv steigenden Gewinne von Apple und den schwächelnden Absatz des Nintendo 3DS. Kein Wunder: Ein Spiel wie Plants vs. Zombies kostet im Handel für Nintendo DS fast 30 Euro, bei Apple ist es als Download für 2,39 Euro zu haben.

Anzeige

"Wenn man sich die Spiele anschaut, die man im App Store bekommt und die für Konsole verfügbar sind, sieht man doch deutliche Unterschiede", sagte Timo Ullmann, Chef des Berliner Entwicklerstudios Yager Development, das derzeit im Auftrag von Take 2 mit Millionenbudget am Actionspiel Spec Ops: The Line arbeitet - eine klassische Großproduktion, die vielfach leistungsstärkere Hardware als ein Smartphone oder ein Tablet voraussetzt. Ullman ist überzeugt, dass nicht die Konsolen das Problem sind: "Es sind die Geschäftsmodelle, die eine Krise haben. Die werden sich auch im Konsolenbereich ändern. Wir bei Yager glauben, dass die Free-2-Play-Modelle auch auf Konsole übertragen werden."

  • Gabriel Hacker (Mitte): "Apple hat ganz schön in der Zielgruppe von Nintendo gewildert." (Foto: mw)
  • Markus Wiedemann: "Sony sollte keinen neuen Handheld mehr herstellen." (Foto: mw)
  • Petra Fröhlich (PC Games) leitete das Panel "Konsolen in der Krise" (Foto: mw)
  • Timo Ullmann: "Es sind die Geschäftsmodelle, die eine Krise haben." (Foto: mw)
  • Philipp Reisberger: "Für Battlestar Galactica und Drakensang Online nehmen wir Assets aus der Retailproduktion." (Foto: mw)
Timo Ullmann: "Es sind die Geschäftsmodelle, die eine Krise haben." (Foto: mw)

Von dem Geschäftsmodell war auch Philipp Reisberger überzeugt, der Chief Games Officer bei Bigpoint.com: "Free 2 Play ist das fairste Geschäftsmodell, das es gibt", sagte er - schließlich könne der Kunde für kein oder wenig Geld so lange spielen, wie er Lust habe. Seinen Vorteil sieht er darin, dass anders als bei Blockbustern teuer produzierte Inhalte nicht nach ein paar Monaten im Budgetregal verramscht, sondern weiterentwickelt und -vermarktet werden. Inhalte, die übrigens immer öfter aus der klassischen Spielentwicklung stammen: "Für Battlestar Galactica und Drakensang Online nehmen wir Assets aus der Retailproduktion und nutzen sie für den Onlinebereich." Dadurch würden zwar die Produktionskosten steigen, aber mit gutem Balancing verdiene man trotzdem gutes Geld.

Steigende Entwicklungsbudgets für Browsergames 

eye home zur Startseite
Trockenobst 01. Jun 2011

Das ist doch nicht die Arbeit. Den Teil kann man fast fertig runterladen bzw. einkaufen...

Clown 09. Mai 2011

Hmja, aber das war ja nicht die Ausgangslage oben. Da war speziell die Rede von 3D auf...

Lokster2k 08. Mai 2011

Weiß auch nich, warum PC-Nutzung unbequem sein "muss"...meine Ausziehcouch steht in der...

spanther 07. Mai 2011

Auja! Das wäre ja praktisch das Schlaraffenland im Gamingbereich! xD

jajaja 06. Mai 2011

Quote: "Kein Wunder: Ein Spiel wie Plants vs. Zombies kostet im Handel für Nintendo DS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  2. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 5€
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    gaga2 | 21:11

  2. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    DetlevCM | 21:04

  3. Re: Andere Frage!

    DetlevCM | 21:01

  4. Vorsicht mit "nicht autorisierter Software"

    niemandhier | 20:53

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    Niaxa | 20:47


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel