Qt

SDK 1.1 samt Qt 4.7.3 und Qt-Mobility 1.1.3 veröffentlicht

Nokia hat die Qt-Entwicklungsumgebung 1.1 für Symbian samt Qt 4.7.3 und Qt Mobilty 1.1.3 veröffentlicht. Ebenfalls enthalten ist Qt Quick, mit dessen Framework touchscreenoptimierte Benutzeroberflächen schneller entwickelt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Qt: SDK 1.1 samt Qt 4.7.3 und Qt-Mobility 1.1.3 veröffentlicht
(Bild: Nokia)

Nokia hat im Qt SDK 1.1 erstmals das für Touchscreenoberflächen optimierte Qt Quick integriert. Mit Qt Quick können dank der Skriptsprache QML touchscreenoptimierte Benutzeroberflächen entwickelt werden. QML orientiert sich an Javascript und CSS. Zudem hat Nokia die Entwicklungsumgebung so angepasst, dass Gerätefunktionen wie Benachrichtigungs-APIs sowie Zugriffe auf aktuelle Karten- und Navigationsfunktionen bereitgestellt werden.

Stellenmarkt
  1. 40% remote work - SAP Logistik Berater Job (m/w/x) - SAP MM, PP, EWM, LE, PM, QM oder SD Consultant ... (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. IT-Fachkraft (m/w/d) im Client-Umfeld (Helpdesk)
    Ärztekammer Berlin, Berlin
Detailsuche

Gleichzeitig mit Qt SDK 1.1 hat Nokia auch Qt 4.7.3 für die Symbian-Plattform veröffentlicht, das einige Fehlerkorrekturen enthält. Ferner wurde die Blacklist gefälschter SSL-Zertifikate erweitert und das Drucken von Format_Mono-Bildern beschleunigt.

Das Qt-Mobility-Framework 1.1.3 wurde ebenfalls überarbeitet. Auf der Symbian-Plattform wurde der Umgang mit der Kamera verbessert. Dort kann der ISO-Wert eingestellt werden und die Zoomfunktion arbeitet jetzt einwandfrei.

Mit dem Qt SDK 1.1 können auch Anwendungen für die mobilen Plattformen Maemo und Meego entwickelt werden. Das SDK steht für Linux, Mac OS X und Windows 7 zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
bZ4X
Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
Artikel
  1. 25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
    25 Jahre Dungeon Keeper
    Wir sind wieder richtig böse!

    Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
    Von Andreas Altenheimer

  2. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

  3. Verkehrswende: Bayern aus spätpubertärem Trotz gegen neues 9-Euro-Ticket?
    Verkehrswende
    Bayern aus "spätpubertärem Trotz" gegen neues 9-Euro-Ticket?

    Bayerns Verkehrsminister will kein Geld für einen Nachfolger zum 9-Euro-Ticket geben - und bekommt dafür scharfe Kritik aus der Opposition.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /