Abo
  • IT-Karriere:

Qt

SDK 1.1 samt Qt 4.7.3 und Qt-Mobility 1.1.3 veröffentlicht

Nokia hat die Qt-Entwicklungsumgebung 1.1 für Symbian samt Qt 4.7.3 und Qt Mobilty 1.1.3 veröffentlicht. Ebenfalls enthalten ist Qt Quick, mit dessen Framework touchscreenoptimierte Benutzeroberflächen schneller entwickelt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Qt: SDK 1.1 samt Qt 4.7.3 und Qt-Mobility 1.1.3 veröffentlicht
(Bild: Nokia)

Nokia hat im Qt SDK 1.1 erstmals das für Touchscreenoberflächen optimierte Qt Quick integriert. Mit Qt Quick können dank der Skriptsprache QML touchscreenoptimierte Benutzeroberflächen entwickelt werden. QML orientiert sich an Javascript und CSS. Zudem hat Nokia die Entwicklungsumgebung so angepasst, dass Gerätefunktionen wie Benachrichtigungs-APIs sowie Zugriffe auf aktuelle Karten- und Navigationsfunktionen bereitgestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Golem Media GmbH, Berlin

Gleichzeitig mit Qt SDK 1.1 hat Nokia auch Qt 4.7.3 für die Symbian-Plattform veröffentlicht, das einige Fehlerkorrekturen enthält. Ferner wurde die Blacklist gefälschter SSL-Zertifikate erweitert und das Drucken von Format_Mono-Bildern beschleunigt.

Das Qt-Mobility-Framework 1.1.3 wurde ebenfalls überarbeitet. Auf der Symbian-Plattform wurde der Umgang mit der Kamera verbessert. Dort kann der ISO-Wert eingestellt werden und die Zoomfunktion arbeitet jetzt einwandfrei.

Mit dem Qt SDK 1.1 können auch Anwendungen für die mobilen Plattformen Maemo und Meego entwickelt werden. Das SDK steht für Linux, Mac OS X und Windows 7 zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€

El_Zorro_Loco 04. Mai 2011

Nokia hat die Qt-Entwicklungsgebung 1.1 für... EntwicklungsUMgebung ;)


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /