Abo
  • Services:

Nintendo

Preissenkung für die Wii

Die Wii wird günstiger, gleichzeitig stellt Nintendo eine Linie mit preisreduzierten Spielen und ein neues Einsteigerbundle rund um Mario Kart vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo: Preissenkung für die Wii
(Bild: Nintendo)

Zum Stichtag 20. Mai 2011 reduziert Nintendo den Handelspreis für das Wii Sports Resort Pack, das neben der Wii und einem Controller mit den Erweiterungen Plus und Nunchuk - alles in Schwarz - die beiden Titel Wii Sports und Wii Sports Resort auf einer Disk enthält. Um wie viel günstiger das Angebot wird, verriet Nintendo auch auf Nachfrage von Golem.de nicht, weil für die Endverbraucherpreise der Handel zuständig sei. In den USA sinkt der Preis fast gleichzeitig von rund 170 auf rund 150 US-Dollar. Hierzulande kostet das Wii Sports Resort Pack rund 180 Euro, der Endpreis dürfte künftig bei 150 bis 160 Euro liegen.

Außerdem gibt es ab dem 20. Mai eine neue Softwarereihe mit dem Namen Nintendo Selects, die bereits veröffentlichte Wii-Spiele wie Wii Sports, Wario Ware: Smooth Moves und Mario Strikers Charged Football zu günstigeren Preisen als bislang anbietet. Außerdem erscheint am gleichen Tag ein neues Konsolenbundle namens Mario Kart Wii Pack. Es enthält das gleichnamige Rennspiel, eine weiße Wii-Konsole, einen Controller mit Plus und Nunchuk-Controller sowie ein Wii Wheel. Auch für Selects und das neue Mario Kart Wii Pack nennt Nintendo mit Verweis auf den Handel keine Deutschlandpreise.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Der_fromme_Blork 05. Mai 2011

Nimm meine. Die hat einen Chip ;)

Eckstein 04. Mai 2011

Du Otto. ;-)


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
    The Cycle angespielt
    Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

    Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
    Ein Hands on von Marc Sauter

    1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
    3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

    Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
    Galaxy Note 9 im Test
    Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

    Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
    2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
    3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

      •  /