Abo
  • IT-Karriere:

Nintendo

Preissenkung für die Wii

Die Wii wird günstiger, gleichzeitig stellt Nintendo eine Linie mit preisreduzierten Spielen und ein neues Einsteigerbundle rund um Mario Kart vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo: Preissenkung für die Wii
(Bild: Nintendo)

Zum Stichtag 20. Mai 2011 reduziert Nintendo den Handelspreis für das Wii Sports Resort Pack, das neben der Wii und einem Controller mit den Erweiterungen Plus und Nunchuk - alles in Schwarz - die beiden Titel Wii Sports und Wii Sports Resort auf einer Disk enthält. Um wie viel günstiger das Angebot wird, verriet Nintendo auch auf Nachfrage von Golem.de nicht, weil für die Endverbraucherpreise der Handel zuständig sei. In den USA sinkt der Preis fast gleichzeitig von rund 170 auf rund 150 US-Dollar. Hierzulande kostet das Wii Sports Resort Pack rund 180 Euro, der Endpreis dürfte künftig bei 150 bis 160 Euro liegen.

Außerdem gibt es ab dem 20. Mai eine neue Softwarereihe mit dem Namen Nintendo Selects, die bereits veröffentlichte Wii-Spiele wie Wii Sports, Wario Ware: Smooth Moves und Mario Strikers Charged Football zu günstigeren Preisen als bislang anbietet. Außerdem erscheint am gleichen Tag ein neues Konsolenbundle namens Mario Kart Wii Pack. Es enthält das gleichnamige Rennspiel, eine weiße Wii-Konsole, einen Controller mit Plus und Nunchuk-Controller sowie ein Wii Wheel. Auch für Selects und das neue Mario Kart Wii Pack nennt Nintendo mit Verweis auf den Handel keine Deutschlandpreise.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,32€
  3. 49,94€
  4. 33,95€

Der_fromme_Blork 05. Mai 2011

Nimm meine. Die hat einen Chip ;)

Eckstein 04. Mai 2011

Du Otto. ;-)


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /