Abo
  • IT-Karriere:

Medigus

Minivideokamera für die Medizin

Der Hersteller bezeichnet sie als kleinste Videokamera überhaupt: Sie hat einen Durchmesser von knapp einem Millimeter und soll Bilder von Körperstellen liefern, die mit anderen Instrumenten nicht erreichbar sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Das israelische Unternehmen Medigus hat eine winzige Videokamera entwickelt. Medigus selbst bezeichnet sie als "die kleinste Videokamera der Welt". Sie ist für den einmaligen Gebrauch in der Medizin etwa bei minimalinvasiven Eingriffen gedacht.

  • Größenvergleich: die Kamera (unten) mit einem Stift und einer Münze (Foto: Medigus)
Größenvergleich: die Kamera (unten) mit einem Stift und einer Münze (Foto: Medigus)
Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald, Freiburg im Breisgau
  2. Spark Radiance GmbH, Inning am Ammersee

Die Kamera hat einen Durchmesser von 0,99 Millimetern und ist damit noch einmal kleiner als der 2009 vorgestellte Vorgänger, dessen Durchmesser 1,2 Millimeter betrug. Sie verfügt über einen CMOS-Chip, der 0,66 x 0,66 mm groß ist und eine Auflösung von 45.000 Pixeln bietet. Die Kameras sollen in Endoskopiegeräte integriert werden, die beispielsweise in der Kardiologie, Orthopädie, Gastroenterologie, Gynäkologie oder Bronchoskopie verwendet werden.

Das Unternehmen aus Omer im Süden des Landes ist auf die Entwicklung und Herstellung kleiner, günstiger Kameras spezialisiert. Die Idee ist, die Kamera zu einem so niedrigen Preis zu produzieren, dass sich eine aufwendige Sterilisation nicht lohnt, die Kamera also nach einem Einsatz nicht wieder verwendet wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 4,99€
  3. 3,40€
  4. (-53%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Mario Kart Tour im Test: Fahrgeschäft mit Spaßbremse
Mario Kart Tour im Test
Fahrgeschäft mit Spaßbremse

Den schnellsten Spielmodus gibts nur mit Monatsabo, dazu der Onlinezwang trotz eines (noch) fehlenden Multiplayermodus und Lootboxen: Mario Kart für mobile Endgeräte bietet zwar nette Wettrennen mit Figuren aus der Welt von Nintendo - aber als Spieler fühlen wir uns nicht sehr willkommen.
Von Peter Steinlechner


      •  /