• IT-Karriere:
  • Services:

Gingerbread

Android 2.3 für das Desire HD kommt

Besitzer des Desire HD erhalten ab heute das Update auf Android 2.3 alias Gingerbread. Die neue Android-Version für das Desire HD wird drahtlos verteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Desire HD
HTC Desire HD (Bild: HTC)

HTC beginnt heute mit der Verteilung von Android 2.3 für das Desire HD, wie das Unternehmen per Facebook ankündigt. Ob das mittlerweile veraltete Android 2.3 oder bereits das aktuelle Android 2.3.4 verteilt wird, ist nicht bekannt.

Zudem macht HTC keine Angaben dazu, ob das Desire HD das aktuelle Sense erhält oder ob es andere HTC-spezifische Änderungen gibt. Die drahtlose Verteilung des Updates für das Desire HD erfolgt schubweise. Dadurch wird es einige Tage dauern, bis das Update alle Geräte erreicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-30%) 41,99€
  3. (-40%) 35,99€
  4. 37,49€

kendon 05. Mai 2011

klingt schon recht plausibel, nachdem das desire über ein jahr älter ist als das dhd.

schwar2ss 04. Mai 2011

Ich hab Sync an (Wetter, Twitter, FB, Exchange Push, 4x IMAP mit Push) und schaffe mit...

JustTrash 04. Mai 2011

Ach, um Dich vor weiteren Problemen zu bewahren: http://lmgtfy.com/?q=Telencephalon

Trollfeeder 04. Mai 2011

Ein unnötiger Overkill, such dir nen schönen Mediaplayer oder DVBT Receiver wie DEN...

kendon 04. Mai 2011

langsam wird die android basherei bei golem etwas peinlich finde ich.


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /