• IT-Karriere:
  • Services:

Firemint

EA kauft Entwickler von Flight Control und Real Racing

Das Entwicklerstudio Firemint hat sich auf Spiele für iPhone und iPad spezialisiert, es hat Flight Control und Real Racing herausgebracht. Das Team aus Australien gehört künftig zu Electronic Arts.

Artikel veröffentlicht am ,
Firemint: EA kauft Entwickler von Flight Control und Real Racing

EAi, eine Tochter von Electronic Arts, kauft das aus Melbourne stammende Entwicklerstudio Firemint für einen nicht genannten Betrag. Von Firemint stammen unter anderem das Geschicklichkeitsspiel Flight Control und die Rennspielserie Real Racing, die auf den Plattformen iPhone und iPad zu den erfolgreichsten Spielen gehören; gelegentlich produziert das Team auch für andere mobile Endgeräte, etwa den Nintendo DS. Der zuletzt veröffentlichte Titel war Real Racing 2, das als erstes großes Spiel über iPad 2 auch HD-Grafik an angeschlossenen TV-Geräten bietet.

Der Kauf ist die zweite Übernahme durch Electronic Arts im mobilen Gamingmarkt innerhalb kurzer Zeit. Erst kürzlich hat EA das auf Portierungen spezialisierte Studio Mobile Post Production gekauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, Crucial MX500 1TB für 80,61€, LG OLED55CX9LA...
  2. (u. a. Sharkoon PureWriter RGB Gaming-Tastatur für 59,90€, Asus BE249QLBH LED-Monitor 23,8 Zoll...
  3. (u. a. Arlo Pro 3 Sicherheitskamera und Alarmanlage für 219,99€, ER-Estavel Bluetooth-In-Ears...
  4. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback)

eGamer 04. Mai 2011

Allein das sie Dungeon Keeper aufgekauft, totpatentiert und nie weiterentwickelt haben...


Folgen Sie uns
       


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /