Abo
  • Services:

Festplatte

1 TByte pro Scheibe von Seagate

Seagate hat eine 3,5-Zoll-Festplatte angekündigt, die 1 TByte Daten auf einer Scheibe (Platter) unterbringt. Seagate erreicht dabei eine Speicherdichte von 625 GBit/Quadratzoll.

Artikel veröffentlicht am ,
Festplatte: 1 TByte pro Scheibe von Seagate

Die neuen Platten kommen als Erstes in Seagates Produktreihe Goflex Desk zum Einsatz, die damit bis zu 3 TByte Speicherkapazität bietet.

Stellenmarkt
  1. TeamViewer GmbH, Göppingen
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Mitte 2011 folgen soll Seagates 3,5-Zoll-Festplatte Barracuda, die dann ebenfalls 3 TByte auf drei Scheiben unterbringt. Die Barracuda XT soll zudem mit 1, 1,5 und 2 TByte angeboten werden. Das aktuelle 3-TByte-Modell der Barracuda XT erreicht nur eine Datendichte von 347 GBit/Quadratzoll und benötigt fünf Scheiben.

Was die neuen Platten kosten sollen, hat Seagate noch nicht verraten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,17€ mit Gutschein: NSW25 (Vergleichspreis 119,90€)
  2. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...
  3. für 149€ (Vergleichspreis ca. 210€)
  4. 749,99€ (Vergleichspreis 829€)

Anonymer Nutzer 04. Mai 2011

Nein, brauch es nicht. Windows (!) braucht EFI, um von 3TB-Platten booten zu können...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


      Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
      Oneplus 6 im Test
      Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

      Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
      2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

        •  /