Abo
  • IT-Karriere:

Datenbank

PostgreSQL 9.1 Beta 1 mit synchroner Replikation

Mehr neue Funktionen als jede Version von PostgreSQL bisher soll die Version 9.1 bieten, die ab sofort in einer ersten Betaversion zum Download bereitsteht. Sie beherrscht unter anderem eine synchrone Replikation.

Artikel veröffentlicht am ,
Datenbank: PostgreSQL 9.1 Beta 1 mit synchroner Replikation

Das PostgreSQL-Projekt hat seine freie Datenbank PostgreSQL 9.1 Beta 1 veröffentlicht. Die Beta enthält bereits alle Funktionen, die auch Bestandteil der finalen Version 9.1 sein sollen. Sie soll in zwei bis vier Monaten veröffentlicht werden.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen

Neu in PostgreSQL 9.1 ist unter anderem eine synchrone Replikation. Dabei wird eine Transaktion vom Master erst dann abgeschlossen, wenn sie mindestens auf einem Slave angekommen ist. Das soll verhindern, dass es zu Datenverlust kommt, wenn ein Master abstürzt, noch bevor der erste Slave die Daten erhalten hat. Allerdings sinkt gegenüber der schon bisher verfügbaren asynchronen Replikation die Schreibgeschwindigkeit.

Die Serializable Snapshot Isolation emuliert eine serielle Ausführung von Transaktionen, um sicherzustellen, dass parallel ausgeführte Transaktionen zu keinem anderen Ergebnis kommen als seriell ausgeführte. Ebenfalls neu sind die sogenannten "Unlogged Tables". Inhalte solcher Tabellen werden nicht in einem Write-Ahead-Log erfasst.

Darüber hinaus wurde die Unterstützung multilingualer Datenbanken verbessert, es gibt ein K-Nearest-Neighbor-Indexing und Integration in SE-Linux. PostgreSQL 9.1 Beta 1 steht ab sofort unter postgresql.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  2. 74,90€ (zzgl. Versand)
  3. 124,90€ (Bestpreis!)

SunnyS 04. Mai 2011

Postgres ist ganz und gar nicht lahm ... Da kann man in einigen Scenarien auch MySQL...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    •  /