Abo
  • Services:

Spieletest Darkspore: Hunderte Helden auf der Suche nach Spielspaß

Abwechslung fehlt Der Einzelspielermodus leidet vor allem unter der mangelnden Abwechslung - die Story ist kaum der Rede wert, spannende Missionsziele selten, überraschende Ereignisse praktisch nicht vorhanden. Für den Koop-Modus gilt das zwar in gleichem Maße, trotzdem gefällt er insgesamt etwas besser - weil es durchaus Spaß machen kann, die etwas schwereren Gegner durch koordinierte Aktionen zu erlegen. Die Multiplayer-PVP-Schlachten verkommen hingegen schnell in recht lieblose Arena-Klickorgien.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg
  2. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster

Auch optisch bietet Darkspore nur durchschnittliche Szenerien, nur einzelne Level gefallen wegen ihrer kreativen Gestaltung. Die deutsche Sprachausgabe ist immerhin solide, ganz im Gegensatz zur Patchroutine des Spiels: Beim ersten Start nach der Installation unserer Testversion meldete sich das Programm mit dem Starbildschirm "Darkspore is currently not available for play" - ohne weitere Optionen. Erst wenn dieser Bildschirm nicht weggeklickt, sondern einen Moment gewartet wird, startet das Spiel automatisch mit dem Herunterladen des aktuellen Patches, ohne den der Spielstart nicht möglich ist. Zudem ist eine ständige Onlineverbindung Voraussetzung zum Spielen.

Darkspore ist für Windows-PC bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 40 Euro in der Standard-, 50 Euro in der Limited-Edition-Variante. Letztere bietet zusätzlich eine frühzeitige Charakterfreischaltung sowie ein exklusives Rüstungspack.

Fazit

Eine grundsätzlich einfach gehaltene Spielmechanik muss nichts Schlechtes sein - wenn schön gestaltete Level, eine gute Story oder spannende Missionen für anhaltende Motivation sorgen. Darkspore hat allerdings nichts davon zu bieten, sondern schickt den Spieler auf einfallslose Klickkampagnen - da kann die durchaus vielseitige Charaktererstellung alleine auch nichts retten. Auch das zweite Spore-Spiel wird so trotz Genrewechsel kaum Freunde finden.

 Spieletest Darkspore: Hunderte Helden auf der Suche nach Spielspaß
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 32,99€

DER GORF 04. Mai 2011

Jo, isses, obwohls im SP an eingigen Stellen echt knackig schwer ist. :)

illuminant777 04. Mai 2011

Naja es ist ein Online Game die Singleplayer Kampagne existiert nicht es ist genau die...

iMoep 04. Mai 2011

Ich finde es immer wieder traurig, wie im Ansatz gute Ideen grandios in den Sand gesetzt...

Trollfeeder 04. Mai 2011

Einmal mehr kann man nur zu dem Ergebnis kommen: Warten bis es billiger ist und zuende...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /