Abo
  • Services:

Gingerbread-Tablet

Motorola plant Gerät mit 7-Zoll-Touchscreen

Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet, auf dem Android 2.3 alias Gingerbread läuft. Es soll vor allem auf den Unterwegseinsatz ausgerichtet sein und Stürze, Spritzwasserattacken und extreme Temperaturen aushalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Gingerbread-Tablet: Motorola plant Gerät mit 7-Zoll-Touchscreen
(Bild: Motorola)

Das noch namenlose Motorola-Tablet wird einen 7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln sowie einen 1-GHz-Dual-Core-Prozessor besitzen, hat Engadget erfahren. Auf der Vorderseite befindet sich eine 1,3-Megapixel-Kamera und der 8-Megapixel-Hauptkamera steht ein Kameralicht zur Seite. Zudem sind 8 GByte Flash-Speicher vorhanden. Ob das Tablet auch einen Speicherkartensteckplatz besitzt, ist unklar.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Das Tablet soll WLAN nach 802.11 a/b/g/n sowie Bluetooth 2.1+EDR unterstützen. Ob das Tablet Mobilfunktechnik enthalten wird, ist noch nicht bekannt. Mit einer Akkuladung wird eine Videowiedergabe im Streaming per WLAN von 5,5 Stunden versprochen. Das Tablet will Motorola für den harten Outdoor-Einsatz fit machen. So soll es Stürze überstehen, gegen Spritzwasser geschützt sein und auch bei extremen Temperaturen ohne Einschränkungen arbeiten.

Im Oktober 2011 will Motorola das Gerät in einem Betatest ausprobieren lassen. Bis Motorolas 7-Zoll-Tablet auf den Markt kommt, werden also noch einige Monate verstreichen. Es ist nicht bekannt, für wann genau Motorola den Marktstart für das Tablet anpeilt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    •  /