Abo
  • Services:

Gingerbread-Tablet

Motorola plant Gerät mit 7-Zoll-Touchscreen

Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet, auf dem Android 2.3 alias Gingerbread läuft. Es soll vor allem auf den Unterwegseinsatz ausgerichtet sein und Stürze, Spritzwasserattacken und extreme Temperaturen aushalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Gingerbread-Tablet: Motorola plant Gerät mit 7-Zoll-Touchscreen
(Bild: Motorola)

Das noch namenlose Motorola-Tablet wird einen 7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln sowie einen 1-GHz-Dual-Core-Prozessor besitzen, hat Engadget erfahren. Auf der Vorderseite befindet sich eine 1,3-Megapixel-Kamera und der 8-Megapixel-Hauptkamera steht ein Kameralicht zur Seite. Zudem sind 8 GByte Flash-Speicher vorhanden. Ob das Tablet auch einen Speicherkartensteckplatz besitzt, ist unklar.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Rheinische Post Medien GmbH, Düsseldorf

Das Tablet soll WLAN nach 802.11 a/b/g/n sowie Bluetooth 2.1+EDR unterstützen. Ob das Tablet Mobilfunktechnik enthalten wird, ist noch nicht bekannt. Mit einer Akkuladung wird eine Videowiedergabe im Streaming per WLAN von 5,5 Stunden versprochen. Das Tablet will Motorola für den harten Outdoor-Einsatz fit machen. So soll es Stürze überstehen, gegen Spritzwasser geschützt sein und auch bei extremen Temperaturen ohne Einschränkungen arbeiten.

Im Oktober 2011 will Motorola das Gerät in einem Betatest ausprobieren lassen. Bis Motorolas 7-Zoll-Tablet auf den Markt kommt, werden also noch einige Monate verstreichen. Es ist nicht bekannt, für wann genau Motorola den Marktstart für das Tablet anpeilt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  2. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  3. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /